Digitale Exzellenz
Digitale Exzellenz
Digitale Reifeprüfjung

Deutsche Unternehmen, die in den vergangenen Jahren vielfach für ihre digitale Zurückhaltung gescholten wurden, holen nun in großen Schritten auf. Eine Studie, für die wir im Februar 2017 über 200 Geschäftsführer, Vorstände und Führungskräfte aus Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern befragt haben, belegt, dass sogar eine Zukunftstechnologie wie künstliche Intelligenz bereits in fast jedem zweiten Unternehmen (46 Prozent) im Einsatz ist.

Daten getrieben

„Alles, was wir machen, machen wir messbar“. So lautet das Credo datengetriebener Agilität. Wer allerdings nicht nur datengetrieben, sondern auch agil arbeiten möchte, braucht Analytics-Architekturen, die viele verschiedene Daten von Menschen und Maschinen verdichten und daraus Informationen generieren, die schnelle Entscheidungen unterstützen. Hierzu einige Erkenntnisse aus unserer Studie Datengetriebene Agilität.

E-Government

Die öffentlichen Verwaltungen sehen sich großen Unwägbarkeiten gegenüber. Schuldenstand, Zuwanderung und die Folgen des demografischen Wandels stellen Deutschlands Behörden vor enorme Aufgaben. Eine Chance für Effizienzgewinnung und Kosteneinsparung bietet E-Government. Der Schritt in Richtung Digitalisierung birgt zunächst jedoch finanzielle Belastungen und hohe Aufwände.

In einer digitalisierten Wirtschaft werden Unternehmen einen erheblichen Anteil ihrer Wertschöpfung auf digitalen Plattformen erzielen. Sie sind der Knotenpunkt zu Kunden, Partnern und Zulieferern. Der Blog hier enthält das Beispiel, wie Versicherer über digitale Plattformen innovative Gesundheitsdienste anbieten können. Das Potenzial, auch für andere Branchen, ist enorm – es braucht allerdings noch einen Reifeprozess bis zur digitalen Exzellenz.

Jeder, der im Endkundengeschäft tätig ist, wird es bestätigen können: Der Druck, der durch die Digitalisierung ausgeübt wird, ist hoch. Denn die Kunden erwarten dasselbe Maß an digitalen Produkten und Services, wie sie in anderen Bereichen ihres Lebens längst selbstverständlich sind. Zudem drängen neue Anbieter auf den Markt, die mit zum Teil vollständig digitalisierten Geschäftsmodellen und Produkten die bestehenden Marktstrukturen grundlegend v