Blockchain als Turbolader für die Automobilbranche

Blockchain Machine2Machine

Blockchain kann für die Automobilbranche der Weg in eine neue Erfolgsspur bedeuten. Die Branche bietet enorm viele Einsatzszenarien für die Technologie. Klug umgesetzt, lässt sich eine lückenlose Produkt- und Kundenreise darstellen, vom Neuverkauf bis zur Restwertmaximierung.

Das Fahrzeug wird durch Blockchain zum zentralen vertrauenswürdigen Asset-Register, über das autorisierter Zugriff auf Informationen und die Berechtigung zur Abwicklung diverser Transaktionen erteilt wird. Einen Schritt weiter gedacht ist ein komplettes Ökosystem denkbar, in dem Fahrzeug, Käufer, Verkäufer, Lieferanten, Transporteure, Finanzierer (Captives) und Zulassungsbehörden in einer privaten Blockchain eingebunden sind – inklusive einer eigenen Kryptowährung.

Wenn das gesamte Leben der Fahrzeuge vermessen wird, entsteht so etwas wie vollkommene Transparenz. Sensoren erkennen beispielsweise, wenn nicht genehmigte oder unerlaubte Ersatzteile eingebaut werden. Erfüllen die Teile nicht die in einem Smart Contract hinterlegten Kritieren, wird das Fahrzeug automatisch stillgelegt. Diese regelbasierten Automatismen helfen damit, den Graumarkt ein Stück weit auszutrocknen.

Durch die lückenlose Blockchain-Historie weiß der Autohersteller darüber hinaus, wann demnächst wie viele Autos benötigt werden und kann die Auslastung seiner Produktionsstätten optimal planen. Das gleiche gilt für die Steuerung von Lieferanten, Transporteuren und Vertriebspartnern.

Autobanken können ebenfalls profitieren: Sie erhalten rechtzeitig Hinweise, wann Fahrzeuge verschlissen sind und wann ein Besitzer sein Auto privat verkaufen möchte. Sie können Kunden damit aktiv auf Folgefinanzierungen ansprechen. Die konzerneigenen Versicherer nutzen Daten über den Verschleiß von Bauteilen, um ihre Kunden rechtzeitig zu warnen, die eingebundene Werkstatt aufzusuchen. Sie reduzieren so ihre Schadenquoten.

Blockchain als Datenraffinerie

Halter, Besitzer und Folgebesitzer profitieren als Teil des Blockchain-Ökosystems, indem sie Käufe, Verkäufe, Finanzierungen und Reparaturen deutlich einfacher und schneller abwickeln können. Alle Daten, die Vertrauen zwischen Käufer und Verkäufer schaffen und oft erst mühsam beschafft und von Dritten geprüft werden müssen, liegen nun im zentralen Register (Shared Ledger) vor. In einer Customer Wallet werden Onlinebestellung, Kreditzusage, Verträge, Verkauf und weitere Daten laufend fortgeschrieben.

Die Blockchain-Technologie kann für die Automobilbranche damit zum echten Game Changer werden. Durch die Kopplung einer (privaten) Blockchain mit einer klassischen oder auf verteilte Daten zugreifenden BI- und Big-Data-Anwendung wird dies zu einer Art Datenraffinerie, die Daten zu Informationen veredelt. Das erlaubt die zielgerichtete Ausweitung des Geschäfts.

Foto: Getty Images / Chunumunu


Axel Fräßdorf

Axel Fräßdorf ist Experte im Bereich Automotive bei Sopra Steria Consulting. Er ist Brancheninsider, eines seiner Schwerpunktthemen ist die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle im Automobilsektor.

Kommentare

  1. Top Artikel – in der Schweiz haben wir ein Konsortium gebildet, wo wir das genau tun und beginnen die ersten Erfahrungen zu sammeln.
    CarDossier – siehe auch Computerworld Artikel – Technologie wandelt Schweizer Versicherer von der Insurtech 2017 Konferenz

    Aktuell haben wir aber keinen Autohersteller im Boot.

    AXA als Versicherung ist ein Teil der Kette – wir sehen jedoch unglaubliche Chancen auch im Versicherungsbereich für den Kunden und für uns, wenn wir 100% wissen, was mit dem Auto ist.

    aufgrund der möglichen Fahrassistenten und deren Auswirkung auf Schadenminderung könnte man sich dann auch vorstellen, weitere Optimierungen im Pricing vorzunehmen. Heute wissen wir das aber 100% nicht, v.a. im Zweitwagenmarkt und bei Grauimport.

    wir sind voll dabei – und treiben das Thema in der Schweiz vorwärts

    Lorenz Hänggi
    Innovation
    AXA Schweiz

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>