Alle Kategorien
Allgemeines
Fundstück
Studie
Best Practices
Infografik
Visionäres
Nutzwertiges
Gastautor
  • 17. August 2015
    Auf dem Weg zur digitalen Exzellenz
    Die Digitalisierung setzt die Unternehmen zunehmend unter Druck. Neue Technologien und Wettbewerber, veränderte Kundenbedürfnisse sowie immer schnellere Innovationszyklen erfordern eine umfassende Anpassung der bisherigen Arbeits- und Produktwelten. Betroffen davon sind nahezu alle Unternehmen, unabhängig von ihrer ...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • 18. August 2015
    Infografik: In-Memory-Analytics
    Der Bedarf, große Datenmengen möglichst in Echtzeit zu analysieren, steigt. In-Memory-Datenbanken bieten dafür eine gute Möglichkeit. Bislang setzt aber nur jedes dritte Unternehmen diese ein, zeigt eine Infografik. Die vollständige Infografik finden Sie unter diesem Link: Infografik In-Memory-Analytics
    weiterlesen
    Sopra Steria Consulting
  • 18. August 2015
    Infografik: Digitale Exzellenz
    Um digitale Exzellenz zu erreichen, bedarf es mehr als einzelner Leuchtturmprojekte. Eine umfassende Transformation ist notwendig, in der alle Bereiche des Unternehmens einbezogen werden müssen. Die vollständige Infografik finden Sie unter diesem Link: Infografik Digitale Exzellenz
    weiterlesen
    Sopra Steria Consulting
  • 18. August 2015
    Infografik: Digitalisierung in der Verwaltung
    Business-Intelligence-Lösungen führen bei Bund, Ländern und Kommunen nach wie vor ein Schattendasein. Nur jeder Zweite sieht dadurch Vorteile für die eigene Arbeit. Viele scheuen daher den hohen Aufwand bei der Einführung. Die vollständige Infografik finden Sie unter diesem Link: Infografik Public Services
    weiterlesen
    Sopra Steria Consulting
  • 19. August 2015
    Studie: Unternehmen stehen bei Digitalisierung noch am Anfang
    Wie digital sind Unternehmen und Behörden in Deutschland? Diese Frage war 2014 der Auftakt für eine groß angelegte, multimethodische Untersuchung, die wir gemeinsam mit der Universität Hamburg durchgeführt haben. Ein Jahr lang haben wir mithilfe von Workshops und Interviews mit Experten sowie quantitativen Datener...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • 24. August 2015
    Digitalisierung: Auswirkungen auf das B2B-Geschäft
    Jeder, der im Endkundengeschäft tätig ist, wird es bestätigen können: Der Druck, der durch die Digitalisierung ausgeübt wird, ist hoch. Denn die Kunden erwarten dasselbe Maß an digitalen Produkten und Services, wie sie in anderen Bereichen ihres Lebens längst selbstverständlich sind. Zudem drängen neue Anbiete...
    weiterlesen
    Torsten Sämann
  • 26. August 2015
    Digital Leadership ist Voraussetzung für digitale Exzellenz
    Um digitale Exzellenz zu erreichen, müssen Unternehmen in verschiedenen Disziplinen ihre Leistung einschätzen und verbessern. Eine der Kerndisziplinen ist dabei die digitale Führung. Denn digitale Exzellenz lässt sich nur dann erreichen, wenn die Verantwortung dafür in der obersten Führungsebene verankert wird. A...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • 31. August 2015
    Deutsche Unternehmen: Kein Interesse an Start-ups
    „Banken verschlafen den Fintech-Boom“ titelte vor kurzem die Süddeutsche Zeitung. Ausgangspunkt war eine Studie, nach der drei Viertel der Kapitalgeber von Fintechs in Deutschland Finanzinvestoren sind. Banken stellen nur sieben Prozent der Investments. Die Institute verpassen damit die Möglichkeit, von dem zu...
    weiterlesen
    Daniel Kasch
  • 2. September 2015
    Precobs: Mit Big Data auf Verbrecherjagd
    Es klingt wie Science-Fiction, ist aber Realität: Mit der Prognosesoftware Precobs (Pre Crime Observation System) kann die Polizei Verbrechen erkennen, bevor sie passieren. Das Tool wertet dafür anonymisiert Daten von Einbrüchen aus. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse werden Regionen erkannt, in denen die Wahrsch...
    weiterlesen
    Andreas H. Schmidt
  • BPM Diagramm
    7. September 2015
    Darum verhilft BPM zu digitaler Exzellenz
    Eine der Hauptetappen auf dem Weg zur digitalen Exzellenz in Unternehmen ist die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen – also eine klassische IT-Disziplin. Die Umsetzung erfordert eine fortlaufende Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung durch den Einsatz von IT. Hier kommt Business Process Management ...
    weiterlesen
    Michael Rossitsch
  • 14. September 2015
    Von der Not zur digital exzellenten Tugend
    Die Idee war denkbar simpel. Die technischen Überkapazitäten für Stoßzeiten im Weihnachtsgeschäft sollten im Rest des Jahres vermietet werden. So entstand der Cloud-Provider Amazon Web Services (AWS). Aus der Not des US-Online-Versandhändlers entstand eine digital exzellente Tugend. Heute stuft Gartner in der Pub...
    weiterlesen
    Torsten Sämann
  • 15. September 2015
    Zukunft von Tracking-Tarifen – Umfrage zur Nutzerakzeptanz von PAYL
    Pay-as-you-live (PAYL) – eine Revolution in der Personenversicherung kündigt sich an. Erstmals lassen sich Versicherungsrisiken anhand detaillierter Kundendaten berechnen. Konsumenten erfassen mithilfe von Smartphone-Apps Fitness-, Ernährungs-, Schlaf-, Stimmungs- und andere gesundheitsrelevante Daten. Mit einer ne...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Delorean
    21. September 2015
    Zeitreise: Digitale Exzellenz kommt nicht über Nacht
    Wissen Sie noch, was Sie am 15. September 1997 gemacht haben? Larry Page und Sergey Brin wissen es bestimmt. An dem Tag haben die beiden die Domain Google.com registriert. Oder wer weiß noch, dass Twitter einmal Odeo hieß, Paypal als X.com an den Start ging und auf Wikipedia im Jahr 2001 gerade 1.000 Artikel zu finde...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • 23. September 2015
    Neue Perspektiven für Outsourcing in der Versicherungswirtschaft
    Jeder zweite Entscheider aus der Versicherungsbranche betrachtet die Outsourcing-Potenziale im eigenen Unternehmen als nur begrenzt ausgeschöpft. Das liegt nicht zuletzt an der üblichen Wertschöpfungstiefe der Versicherer. Das soll sich künftig ändern: Das Auslagern von Leistungen an externe Dienstleister rückt z...
    weiterlesen
    Sopra Steria Consulting
  • 25. September 2015
    Infografik: Hürden der digitalen Sicherheit
    Nach Ansicht von 85 Prozent der IT-Entscheider gehen deutsche Unternehmen zu sorglos mit dem Thema Cyberangriffe um. Der häufigste Vorwurf: Die Geschäftsleitung schätzt die Gefahr von Cyberangriffen als zu harmlos ein. Die vollständige Infografik finden Sie unter diesem Link: Infografik - Hürden der digital...
    weiterlesen
    Sopra Steria Consulting
  • Autobahnschild_individuell_0815
    28. September 2015
    Versicherer und die digitale Revolution
    Nichts ist so beständig wie der Wandel – eine Lebensweisheit, die bereits tausende von Jahren alt ist. Was wir in den letzten Jahren erleben: Dieser Wandel wird zunehmend schneller - auch für Versicherer. Die Versicherungsindustrie ist allerdings nicht bekannt dafür, dass sie sich mit revolutionärem Tempo weitere...
    weiterlesen
    Gastautor
  • 30. September 2015
    Digital Empowerment: Man ist nicht einfach so digital exzellent
    Ohne digitale Kompetenz keine digitale Exzellenz. Erst durch das Denken und Können der Mitarbeiter entstehen Produkte und Dienstleistungen für die Generation Digital Native. Die Herausforderung besteht darin, die Angestellten mit diesen digitalen Superkräften auszustatten und den Umbau zu vermitteln. Neben Digital L...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • 5. Oktober 2015
    Die „German Angst“ vor der Digitalisierung
    Der Schock saß tief, als zwei Hacker Ende Juli in den USA einen Jeep Cherokee mitten auf der Autobahn zum Halten brachten. Vorher traktierten sie den Fahrer mit eisiger Luft aus der Klimaanlage und lautem Hip-Hop aus dem Radio. Die deutschen Medien liefen sich den Rang ab mit Szenarien, was „digitales Car-Napping“...
    weiterlesen
    Torsten Sämann
  • 7. Oktober 2015
    Fundstück: Grün-autonom über die A8
    Nun wird’s es ernst. Die Automobilbranche tüftelt mit Hochdruck an der Serienreife für selbstfahrende Fahrzeuge. Daimler hat diese Woche erstmals einen autonom fahrenden LKW über die Autobahn A8 geschickt. Herzstück ist das intelligente System Highway Pilot. Es ermöglicht teilautonomes Fahren. In Zukunft soll...
    weiterlesen
    Andreas H. Schmidt
  • 12. Oktober 2015
    Ordnung im FinTech-Dickicht
    Derzeit überlegen viele Banken, wie sie angemessen auf die neue FinTech-Konkurrenz reagieren sollen. Ob sie kooperieren, fusionieren oder mit eigenen digitalen Angeboten in Konkurrenz treten sollen, hängt vom jeweiligen Geschäftsmodell ab. Deshalb ist es gut, sich einen Überblick über die Fintech-Landschaft zu ver...
    weiterlesen
    Matthias Frerichs
  • 19. Oktober 2015
    FinTechs und die neuen digitalen Möglichkeiten – Chancen für...
    Oberstes Ziel für Banken, um den FinTechs gegenüber konkurrenzfähig zu bleiben, ist das Erreichen digitaler Exzellenz. Dies mag zunächst einmal sehr abstrakt klingen. Deshalb erläutern wir in diesem und den folgenden Beiträgen unserer Serie konkrete Möglichkeiten, die Banken helfen, diesem Ziel näherzukommen. ...
    weiterlesen
    Matthias Frerichs
  • 21. Oktober 2015
    Digitalisierung: Kunden und Partner als digitale Koproduzenten
    Wer für Digitalisierung die Disziplin Customer und Partner Engagement perfektioniert, beherrscht eine von fünf Hauptfeldern der digitalen Exzellenz. Diese Unternehmen binden Kunden und Partner optimal in ihre eigenen Abläufe ein. Gleichzeitig liegen alle Informationen immer einheitlich vor – egal ob digital oder a...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • 26. Oktober 2015
    Eine digital exzellente Frage: Native, Hybrid oder Web App?
    Die Entwicklung mobiler Apps und der Aufbau digitaler Plattformen sichern zunehmend den Zugang zu Kunden. Die Webentwicklung ist hier extrem gefordert. Das gilt vor allem für die zwei Teildisziplinen digitaler Exzellenz: Customer & Partner Engagement sowie Digital Platform Management. In Teil 1 einer Blog-Serie zu...
    weiterlesen
    Sascha Meyke
  • 28. Oktober 2015
    Gegenüber FinTechs bestehen heißt, vom Kunden lernen
    FinTechs sind keine Alleskönner. Auch sie bieten für ihre Kunden sowohl Vor- als auch Nachteile. Banken können das nutzen. Sie lernen aus den Vorteilen und versuchen, diese auch bei sich zu implementieren. Gleichzeitig machen sie deutlich, dass die Nachteile der FinTechs bei ihnen größtenteils nicht auftreten. ...
    weiterlesen
    Matthias Frerichs
  • 2. November 2015
    Connected Cars – Daten statt Gummi
    Daten sind längst zum vierten Produktionsfaktor unserer Volkswirtschaft geworden (Conntected Cars) . Aus Sicht der Automobilindustrie wird das schwarze Gold zunehmend transparenter – es geht um Bits und Bytes statt um Gummi. Moderne Autos sind mittlerweile vergleichbar mit rollenden Rechenzentren. Wer Eigentümer de...
    weiterlesen
    Gastautor
  • 4. November 2015
    Banken brauchen neue Denkweise für Online- und Mobile-Projekte
    Die Bankenbranche steht unter enormen Druck. Um im Wettbewerb mit den FinTechs bestehen zu können, muss eine Vielzahl an Online- und Mobile-Projekten erfolgreich durchgeführt werden. Dabei handelt es sich beispielsweise um mobile Bezahlsysteme, Apps zum persönlichen Finanzmanagement oder einen Umzugsservice fürs Gi...
    weiterlesen
    Matthias Frerichs
  • 9. November 2015
    Versicherer auf dem Weg zur Digital Insurance
    Die Digitalisierung macht vor der Versicherungswirtschaft keinen Halt (Digial Insurance). Produkt-, Prozess- und Servicelandschaft, historisch gewachsene IT-Architekturen – alles wird gerade hinterfragt und neu justiert. Alles im Sinne des Kunden und seines geänderten Verhaltens, denn er erwartet, dass Produkte und ...
    weiterlesen
    Gastautor
  • 11. November 2015
    Fundstück: Mittelstand startet Aufholjagd ins digitale Zeitalter
    Beim Thema Digitalisierung sind Großunternehmen generell weiter als kleine und mittelständische Betriebe. Das zeigt vor allem das Beispiel Industrie 4.0. Doch der Mittelstand zieht langsam nach. Intern setzen immer mehr mittelständische Unternehmen mobile Endgeräte und Anwendungen ein, die zu einer Produktivitätss...
    weiterlesen
    Sopra Steria Consulting
  • 16. November 2015
    Smart Home: „Licht an! Heizung an! Digitalisierung AN!“
    In diesen Tagen heißt es wieder: Alle Lichter an und die Heizung aufgedreht. Die dunkle Jahreszeit beginnt. Höchste Zeit, auf Smart-Home-Technologie umzustellen, sollte man meinen. Mit der Energiespar-App des Energieversorgers seines Vertrauens kein Problem – theoretisch. Doch die digitale und vernetzte Strom- und ...
    weiterlesen
    Torsten Sämann
  • 18. November 2015
    Walled Garden als Wunderwaffe gegen FinTechs
    Die Geschäftsmodelle von Banken beruhen im Wesentlichen auf einer effizienten Allokation von Finanzmitteln unter Nutzung von bestimmten Informationen über den Kunden und den Finanzmarkt. Mit zunehmender Digitalisierung schrumpft dieser Wettbewerbsvorteil, wie aus einer Studie der Deutschen Bank hervorgeht. Banken sin...
    weiterlesen
    Matthias Frerichs
  • 23. November 2015
    Treffpunkt Digitale Plattform
    In einer digitalisierten Wirtschaft werden Unternehmen einen erheblichen Anteil ihrer Wertschöpfung auf digitalen Plattformen erzielen. Sie sind der Knotenpunkt zu Kunden, Partnern und Zulieferern. Der Blog hier enthält das Beispiel, wie Versicherer über digitale Plattformen innovative Gesundheitsdienste anbieten k...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • 25. November 2015
    Die Qual der Wahl – Klassisches oder agiles Projektmanagement
    Die digitale Transformation erzeugt in Unternehmen gerade eine Vielzahl an Online- und Mobile-Projekten. Grundsätzlich kommen für das Management dieser Projekte zwei Typen von Methoden in Frage: die klassischen und die agilen Methoden. Beide Ansätze haben ihre Vor- und Nachteile. Beim klassischen Projektmanagemen...
    weiterlesen
    Matthias Frerichs
  • 30. November 2015
    HR Digitalisierung: Mutig sein, starten, lernen!
    Die Personalabteilung ist bei der digitalen Transformation doppelt gefordert: Es geht um die Befähigung der gesamten Belegschaft und die wertschöpfende Digitalisierung der eigenen Prozesse. Um den Anforderungen der zukünftigen Arbeitswelt gerecht zu werden, bedarf es neuer Methoden, die mehr Innovation, Schnelligkei...
    weiterlesen
    Gastautor
  • 2. Dezember 2015
    Nummer 5 kickt: Digitale Konkurrenz für Robert Lewandowski
    Noch schießen Sie keine fünf Tore in einem Fußballspiel. Doch wie Robert Lewandowski vom FC Bayern München spielen Atlas, Tamara Wheatley und Wilma heute schon in einer anderen Liga, der Humanoid-Liga. Denn die Ausnahmetalente sind humanoide Roboter. Dasselbe gilt für ihre Spielerkollegen GlaDOS (Torwart), und ...
    weiterlesen
    Andreas H. Schmidt
  • 9. Dezember 2015
    Walled-Garden-Strategien: Digitale Bollwerke für Banken
    Plattformbasierte digitale Ökosysteme bieten für die Kunden diverse Vorteile. Sie ermöglichen bequemen Zugang zu zahlreichen Produkten, stellen eine sichere IT-Umgebung dar, und der Kunde kann sich interaktiv in Netzwerke einbringen und von ihnen profitieren, beispielsweise in Vergleichsportalen. Eine sinnvolle Mög...
    weiterlesen
    Matthias Frerichs
  • 14. Dezember 2015
    Versicherungen und ihr eigenes „kleines“ FinTech-Problem
    Ähnlich der Bankenbranche sind auch die Versicherungen mit neuen und veränderten Kundenanforderungen und zunehmender Kundenmacht im Internet konfrontiert. Neue und auf Technologie fokussierte Wettbewerber sind in den Markt eingetreten, die jetzt die etablierten Geschäftsmodelle der Versicherer angreifen. Doch die Er...
    weiterlesen
    Henning Plagemann
  • 16. Dezember 2015
    Digital exzellente Weihnachten
    Weihnachten wird immer digitaler. Viele Bräuche wandern ins Netz ab. Die Wünsche an den Weihnachtsmann, die Auswahl, das Verpacken und Herrichten der Geschenke – alles läuft zumindest mit technischer Unterstützung. Hier einige Beispiele, wie digital das Fest der Liebe 2015 wird. Selbst der Wunschzettel wird he...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • 4. Januar 2016
    Ausblick 2016: Banken-IT noch nicht reif für die Digitalisierung
    Bei Banken verläuft der Weg in die digitale Zukunft eher schleppend. Die Liste der digitalen Baustellen ist lang. Dazu kommt: Viele traditionelle Institute haben keine klare Strategie, sehen Digitalisierung lediglich in der Neugestaltung ihrer Kommunikationskanäle zum Kunden. Um im Wettbewerb zu bestehen, genügt es ...
    weiterlesen
    Gastautor
  • 6. Januar 2016
    Da steckt Magie drin: Hybrides Projektmanagement
    In Digitalisierungsprojekten stehen Unternehmen vor der Herausforderung, dass sie sowohl das dynamische Umfeld von Online- und Mobile-Projekten als auch die geringe Eignung von UX- und UI-Design-Projekten für den agilen Ansatz vereinbaren müssen. Eine Lösung bietet das hybride Projektmanagement. Dabei werden die Vor...
    weiterlesen
    Matthias Frerichs
  • 11. Januar 2016
    Business Model Innovation: Ab heute sind wir disruptiv
    Gäbe es einen Studiengang „Digitale Exzellenz“ wären die Vorlesungen und Seminare für die Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle maßlos überfüllt. 93 Prozent der Unternehmen wollen in der Disziplin gut bis sehr gut abschneiden, zeigt unsere Bestandsaufnahme zur Digitalisierung deutscher Unternehmen und Beh...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • 13. Januar 2016
    “Banking is necessary, Banks are not” – warum ändern...
    „Banking is necessary, Banks are not“ – so lautet ein Zitat von Bill Gates aus dem Jahre 1994. Um ehrlich zu sein, damals war ich in der Grundschule, und Banken gibt es immer noch. Durch hunderttausendfache Verwendung in Artikeln und Studien ist die Wirkung dieses Zitates doch sehr erschöpft. Zugegeben, d...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Digitalisierung im Klassenzimmer
    18. Januar 2016
    Vom Kreidestaub zur Lern-App – Das Schulwesen an der...
    Fachkräftemangel, soziale Ungleichheit, Pensionierungswelle, Flüchtlingskrise: Das deutsche Schulwesen steht vor enormen Herausforderungen – und bekämpft diese mit Instrumenten von vorgestern. Eine Vielzahl von Lebensbereichen hat sich im Zuge der Digitalisierung bereits grundlegend verändert. Mittels neuer Techn...
    weiterlesen
    Gastautor
  • 20. Januar 2016
    Kleine Nager als Konkurrenz für Cyberkriminelle
    Ein tierisches Fundstück: Von wegen Fernost-Hacker und internationale Cyberkriminelle bedrohen weltweit die Online-Netze von Industrieanlagen. Die wahre Gefahr lauert auf Bäumen und im Unterholz. Eichhörnchen und andere Tiere sind die gefährlicheren Cybersaboteure. Die Website CyberSquirrel1.com erfasst die tierisc...
    weiterlesen
    Andreas H. Schmidt
  • Internet-Trends 2016
    25. Januar 2016
    Neue Mobilität und eine smarte Welt: Das sind die...
    Die Internet-Industrie hat sich aus einer kleinen Nische heraus zum Taktgeber in Sachen Innovation und Wachstum entwickelt. Es gibt schon heute kaum noch ein Unternehmen, egal aus welcher Branche, das ohne Internet denkbar wäre. Und der Einfluss des Netzes auf so gut wie alle Bereiche steigt weiter - es entwickelt sic...
    weiterlesen
    Gastautor
  • User Experience Design Teil 01
    27. Januar 2016
    User Experience Design – digitale Exzellenz erlebbar machen
    Konsumenten wollen heute alles sofort und überall. Von den Unternehmen erfordert das eine umfangreiche Digitalisierung des Geschäfts und jede Menge digitale Interaktionsmöglichkeiten. Doch wie können Unternehmen diese digitale Exzellenz für ihre Kunden erlebbar machen? Eine Antwort auf diese Frage lautet User Expe...
    weiterlesen
    Henriette Hein
  • 1. Februar 2016
    Was Banken von Mymuesli lernen können
    Banken bieten individuell auf den Kunden zugeschnittene Beratung. Auf diesen Rückschluss kann man kommen, wenn man der Werbung glaubt. Aber sind derartige Versprechen in der Bankenwelt möglich, die immer mehr auf Standardisierung setzt? Mehr als neun von zehn Banken sehen in der Steigerung der eigenen Kosteneffizienz...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • 3. Februar 2016
    Dos & Don'ts für gute User Experience
    Gute User Experience zu bieten ist das Nonplusultra in Sachen Digitaler Wandel. Er sorgt für die Zufriedenheit der Kunden bei allen digitalen Lösungen und Dienstleistungen. Die Entwicklung digital exzellenter Produkte und Services trägt maßgeblich dazu bei, einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen – insbesondere in Z...
    weiterlesen
    Henriette Hein
  • 8. Februar 2016
    Banken benötigen Schnellkurs in Smart Data
    Im Zeitalter der Digitalisierung entscheiden vor allem Wissensvorsprünge über den geschäftlichen Erfolg. Die Kunst besteht darin, Big Data in Smart Data zu verwandeln. Banken stehen Informationen in nie gekannter Größenordnung zur Verfügung. Viele Akteure sind allerdings überfordert, daraus nützliche Erkenntnis...
    weiterlesen
    Matthias Frerichs
  • 10. Februar 2016
    Digitale Pflege: R2-D2 als Altenpfleger?
    Die digitale Pflege ist auf dem Vormarsch. Das hat Ursachen: Rund 3,5 Millionen Menschen werden nach offiziellen Prognosen im Jahr 2030 in Deutschland pflegebedürftig sein – knapp eine Million mehr als derzeit. Klar ist, dass innerhalb der kommenden Jahre nicht im annähernd gleichen Ausmaß zusätzliche Pflegekräf...
    weiterlesen
    Gastautor
  • 15. Februar 2016
    Digitalisierung: Prozesslücken mit BPM schließen
    Eine der großen Herausforderungen der Digitalisierung sind die vielen unterschiedlichen IT-Systeme und Speicherorte. Sie führen zu Medienbrüchen und Prozesslücken. Damit hindern sie Unternehmen an einem effizienten Arbeiten. Digitale Exzellenz bedeutet, diese Lücken zu schließen. Business Process Management (BPM)...
    weiterlesen
    Michael Rossitsch
  • 17. Februar 2016
    Social Collaboration – die Diretissima zur Exzellenz
    Social Collaboration oder Digital Collaboration ist ohne Zweifel „in“. Unternehmen widmen sich dieser Form der Zusammenarbeit, genauso angesehene Institute. Aber vor lauter Zusammenarbeit, Kooperation und Kollaboration, wahlweise mit und ohne dem Adjektiv sozial (oder social) davor, kann es schon mal passieren, das...
    weiterlesen
    Gastautor
  • 22. Februar 2016
    Studie: Versicherer auf dem Weg in die Digitalisierung
    Die Digitalisierung ist bei den Versicherungen angekommen. Die Nutzung digitaler Technologien wird vor dem Hintergrund der Kundenanforderungen nicht mehr nur als notwendiges Übel gesehen, um Verwaltungsprozesse schlanker und effektiver zu gestalten. Es wird nun auch als Chance wahrgenommen, neue Zielgruppen anzusprech...
    weiterlesen
    Petra Weber
  • 24. Februar 2016
    Digitalisierung als Klimaretter
    Das Ergebnis des Klimagipfels in Paris im Dezember 2015 hat allerorts für Euphorie gesorgt. Für Bundesumweltministerin Barbara Hendricks wurde „Geschichte geschrieben. Das ist das erste Klimaabkommen, bei dem sich alle Staaten das gemeinsame Ziel setzen, den Klimawandel auf weniger als zwei Grad zu begrenzen.“ Nu...
    weiterlesen
    Axel Fräßdorf
  • 29. Februar 2016
    Digitalisierung und IT-Architektur: ein Haus, das nie fertig wird
    Wer digitale Transformation ernst nimmt, fängt nicht bei den Apps an und lässt das IT-Fundament darunter wie es ist. IT-Architekten, die digitale Exzellenz anstreben, schaffen eine Infrastruktur mit eingebauter Zukunft. Flexibel, anpassbar und integriert soll es zugehen im Zeitalter der Digitalisierung. Im idealen...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • 2. März 2016
    Mobilfunk 2020
    Die Mobilfunk-Anbieter in Deutschland bauen an der nächsten Netzgeneration und sind damit Wegbereiter der Digitalisierung. Nach LTE und LTE-advanced steht nun 5G vor der Tür. Neue Netzstrukturen und neue Anwendungen werden den Mobilfunk 2020 prägen sowie neue Geschäftsmodelle der Telekommunikationsanbieter hervorbr...
    weiterlesen
    Peter Beckerle
  • Omnichannel
    7. März 2016
    Banken wechseln von Multichannel zu Omnichannel
    Die Begrifflichkeiten in der Gestaltung der Vertriebswege führen nicht selten zu Verwirrung und Missverständnissen. Die meisten Banken verfolgten jahrelang den Multichannel-Ansatz. Seit einiger Zeit rückt vermehrt der Begriff Omnichannel im Banking in den Vordergrund. Aber worum geht es dabei? Aus Nebeneinander w...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Digitaler Wandel - der neue Kunde
    9. März 2016
    Digitaler Wandel: Der Kunde will alles und kriegt auch...
    Digitaler Wandel entsteht, weil der neue Kunde es so möchte. Sein Credo kann sich jeder sofort merken. Es lautet: „Ich will alles, überall und sofort“. Ein Gastbeitrag von Karl-Heinz Land über den neuen Konsumenten im Zeitalter des Digitalen Darwinismus. Die gute Nachricht für die Verbraucher: Aufgrund der h...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Community Banking
    14. März 2016
    Community Banking – mehr als ein Facebook Account
    Teilen, Liken und sich selbst im Netz präsentieren. Social Media ist in aller Munde, doch die meisten Banken stehen ratlos vor der Fragestellung, was diese Verhaltensweisen der Kunden für das eigene Business bedeutet. Häufig wird das Thema Community Banking durch Manager in Banken belächelt und als nicht relevant b...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Big Data im Kinderzimmer
    16. März 2016
    Big Data für das Kinderzimmer
    Die Digitalisierung lauert überall. Die zerstörerische Kraft disruptiver Ideen macht selbst vor Monopolisten wie LEGO nicht halt. Und so manches Konzept der Kategorie Big Data ist so einfach, dass es sogar im Kinderzimmer entsteht. So geschehen bei mir zuhause. Jede Woche dasselbe. Mein Sohn Matteo stellt seinen g...
    weiterlesen
    Torsten Sämann
  • 30. März 2016
    Neue Kultur der Zusammenarbeit: Abschotten anstatt aufbrechen
    Ist das zu fassen! Trotz der hochgelobten Unternehmenskultur, die gerade für das Gelingen der großen digitalen Transformation doch so wichtig scheint, sieht der Führungsalltag immer noch anders aus. Von einer neuen Kultur der Zusammenarbeit ist noch wenig zu spüren. Laut aktueller HAYS-Studie machen Vorgesetzte gro...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Alles wird agil
    4. April 2016
    Alles wird agil: Neue Formen der Softwareentwicklung verändern das...
    In den kommenden Jahren wird Software einer der zentralen Erfolgsfaktoren für so gut wie jede Art von Geschäft, da sind sich alle Analysten einig. Weil im Grunde alle Aspekte von Digitalisierung softwaregetrieben sind, egal, ob es um Business Intelligence, CRM, Analytics, mobile Apps oder um was auch immer geht. Ohne...
    weiterlesen
    Gastautor
  • 6. April 2016
    Digitalisierung im Versicherungsvertrieb
    Eine medienbruchfreie Abwicklung über Unternehmensgrenzen hinaus ist – Stand heute – im Versicherungsvertrieb noch nicht die Regel. Neben technologischen Hürden wie etwa Systeme, die nicht optimal Daten miteinander austauschen können, gibt es noch einen zweiten Grund: Mitarbeiter denken vielerorts heute immer no...
    weiterlesen
    Henning Plagemann
  • Chief Digital Officer
    11. April 2016
    Wer macht den Chief Digital Officer?
    Zu Beginn gleich meine Antwort auf diese Frage. Nein, den einzig wahren Chief Digital Officer gibt es nicht und wird es auch, von wenigen Ausnahmen einmal abgesehen, wahrscheinlich nicht geben. Und das ist auch gut so. Auch wenn derzeit viel vom Chief Digital Officer die Rede ist, wenn es um Erfolgskriterien für die D...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Digitale Exzellenz - Nicht die Basics vergessen
    13. April 2016
    Digitale Exzellenz: Nicht die Basics vergessen
    Wer sich als Unternehmen das Prädikat Digitale Exzellenz verdienen möchte, muss in unterschiedlichen Disziplinen glänzen. Wie beim Abitur, kommt es dabei nicht nur auf die digitalen Leistungsfächer wie Social Collaboration an. Klassische IT-Basics wie Prozessoptimierung und Automatisierung tragen zur Gesamtnote ent...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Blockchain
    18. April 2016
    Blockchain – Wer hat’s erfunden…?
    Bitcoin, Blockchain, Smart Contracts – drei Begriffe, die neuerdings in den Medien immer häufiger aufgegriffen werden. Laut Süddeutscher Zeitung ist ein regelrechtes „Fieber“ um die angeblich neue Blockchain-Technologie ausgebrochen. Doch so neu ist das Konzept gar nicht. Ein Jahrhunderte bestehendes Prinzip...
    weiterlesen
    Mustafa Cavus
  • Parkbank als Handy-Ladestation
    25. April 2016
    Digital exzellentes E-Government: Parkbank als Handy-Ladestation
    Da will noch jemand sagen, die öffentliche Verwaltung kann kein bürgernahes E-Government. Ein Fundstück auf Twitter, Danke an Claudia Tödtmann von der Wirtschaftswoche, belegt das Gegenteil. Im Kölner Stadtteil Nippes werden demnächst smarte Parkbänke mit Handy-Ladestation stehen. Die aktuellen Möbel werden mit...
    weiterlesen
    Thomas Walsch
  • Digital Skills Gap
    27. April 2016
    Digital Skills Gap überbrücken
    In den Unternehmen in Deutschland klafft eine riesige Lücke digitalen Denkens. In unserer Studie Digitale Exzellenz äußerten gerade einmal sieben Prozent der Firmen, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind gut auf die Digitalisierung vorbereitet. Um diese Lücke in puncto digitaler Kompetenz (englisch: Digital Sk...
    weiterlesen
    Michael Donat
  • 2. Mai 2016
    Wearables und Versicherer: (Noch) kein Beginn einer wunderbaren Freundschaft
    Wearables als Datenlieferant, mit dem Versicherer nicht nur den Puls ihrer Kunden fühlen und Beiträge sowie Leistungen je nach Verhalten gestalten. Die Idee dahinter, Pay as you live (PAYL) – wird von den Verbrauchern durchaus akzeptiert, von der Branche noch nicht so ganz. Hier eine Einordnung und ein kleines Plä...
    weiterlesen
    Henning Plagemann
  • Deep Learning
    4. Mai 2016
    Deep Learning: Spielplatz für maschinelles Lernen
    “Don’t Worry, You Can’t Break It. We Promise.” Mit diesem Versprechen fordern Google-Mitarbeiter dazu auf, einen neuen Browser-Spielplatz auszuprobieren. Es handelt sich quasi um ein „digitales Bällebad“, in dem sich jeder Interessierte zu den Themen Deep Learning und neuronalen Netzen austoben kann. In...
    weiterlesen
    Andreas H. Schmidt
  • Blockchain erklärt
    11. Mai 2016
    Vertrauen und Vertraulichkeit zugleich – So schafft Blockchain das
    Blockchain ist die hinter der Distributed Ledger Technology stehende Datenstruktur. Blockchain ermöglicht dank seiner kryptographischen Verfahren vertrauensbasierte Transaktionen zwischen beliebigen Teilnehmern ohne physischen Kontakt und ohne gegenseitige Kenntnis der Identitäten. Blockchain beruht auf folgenden ...
    weiterlesen
    Mustafa Cavus
  • Einbahnstraße Digitalisierung
    18. Mai 2016
    Digitalisierung ist keine Einbahnstraße
    Aus analog wird digital. Dieses Einbahnstraßendenken bei der Digitalisierung muss nicht sein. Digitales lässt sich auch für neue Ideen zum Anfassen nutzen. Ein gutes Beispiel liefert ein Fundstück, entdeckt bei re-publica.de. Kate Stone, nicht Data Scientist, sondern Creative Scientist, integriert digitale Elemente...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • Startup
    23. Mai 2016
    Startup Code entschlüsselt: Analoge Prozesse digital gedacht
    Ein FinTech Startup ist ein interessantes Beispiel dafür, wie schnell die digitale Transformation einen ganzen Wirtschaftszweig, wie hier die Bankenbranche, überrollen kann. Als wir mit Seedmatch 2011 an den Markt gingen, glaubten wenige an das Modell Crowdfunding für Startups: digitales Investieren, völlig ohne Ba...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Liquid Big Data
    25. Mai 2016
    Liquid Big Data: die nächste digitale Umwälzung?
    Von Liquid Big Data ist die Rede, wenn Wettbewerber untereinander Cloud-Technologien und Verfahrensweisen einsetzen, um offen große Datenvolumen miteinander zu teilen und zu analysieren. Der Ansatz bietet für beide Seiten Vorteile. Zugleich riskieren Unternehmen durch diese Kombination aus Kooperation und Wettbewerb ...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Banken Recommender Award
    1. Juni 2016
    Recommender Award 2016: Banken in Österreich setzen auf exzellente...
    Traditionelle Banken sind inzwischen einen harten Wettbewerb gewöhnt. Auf Online-Banken haben sich die Institute bereits eingestellt, auf die FinTechs mit ihren digitalen Innovationen stellt man sich gerade ein. Doch der Wettbewerb wird weiter befeuert – mit neuen Kooperationsmodellen, wie beispielsweise das Angebot...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Digital Security
    6. Juni 2016
    Digital Security: Informationssicherheit im Stile der Airlines denken
    Digitalisierung und Digitaler Wandel ohne Digital Security funktionieren nicht. Informationssicherheit zählt zusammen mit Data Compliance zu den absoluten Pflichtdisziplinen für digitale Exzellenz. Der Druck, auf denGebieten IT Security und Information Security gut zu sein, kommt entweder vom Gesetzgeber, vom Regulat...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Robo Advisory
    8. Juni 2016
    Robo Advisory: Wenn Siri und Cortana in der Sparkasse...
    Bislang ist für die meisten Deutschen klar: Ein persönlicher Berater in ihrer Bank oder Sparkasse ist wichtig. Das beteuern in der Befragung für unsere Studie Bankberatung der Zukunft 93 Prozent der Bundesbürger. Doch wie sieht das in zehn Jahren aus? Mit Robo Advisory á la Vaamo, Quirion, Easyfolio und Co. ist de...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Augmented Reality
    13. Juni 2016
    Augmented Reality – Omnichannel in der nächsten Dimension
    Unternehmen nahezu aller Branchen stellen sich auf das sich rasant ändernde Kundenverhalten ein. Beispiel Banken: Mit dem Umbau ihres Vertriebs von Multichannel auf Omnichannel wollen sie ihre verschiedenen Vertriebskanäle wie Filiale, SB-Banking und Online Banking zu einem ganzheitlichen, kundenzentrierten Erlebnis ...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Smartphone als Reisepass
    15. Juni 2016
    Passkontrolle: “Ihr Smartphone bitte!”
    Können wir uns bald mit dem Smartphone ausweisen? Reisedokumente wie Pässe und Visa sind heutzutage mit biometrischen Merkmalen ausgestattet, um Reisende eindeutig zu identifizieren. Diese Daten könnten in der Zukunft auch in anderen Medien gespeichert werden. Das Smartphone als ständiger Begleiter ist durchaus als...
    weiterlesen
    Stephan Koch
  • Connected Bike
    20. Juni 2016
    Connected Bike: Fahrradfahren wird digital
    An den Computer im Auto haben wir uns inzwischen gewöhnt. 70 Minicomputer sind laut TU Chemnitz in einem modernen Oberklasse-Wagen verbaut. Kfz-Mechaniker sind heute gleichzeitig IT-Profis. Nun kommt die Digitalisierung der Zweiräder an die Reihe. Ein Fundstück (Danke an inustr.com) zu Connected Bike zeigt, dass die...
    weiterlesen
    Andreas H. Schmidt
  • Digital Compliance
    22. Juni 2016
    Digital Compliance: Spielleiter oder Spielverderber
    Wer auf dem Spielfeld Digitalisierung aufläuft, muss immer im Bilde bleiben, welche Spielregeln gelten. Und diese Regelwerke, Digital Compliance genannt, sind je nach Branche und Unternehmensgröße mal umfangreicher und strenger, mal weniger ausgedehnt und freier gefasst. Dazu kommt: Anders als im Sport, ändern sich...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Blockchain
    27. Juni 2016
    Blockchain – so klappt’s mit dem Einstieg
    Derzeit wird zum Thema Blockchain viel über die Praxistauglichkeit gesprochen und geschrieben, auch hier im Blog. Banken können sich mit einem frühzeitigen Einstieg schnell Expertise aufbauen. Zudem lassen sich durch das frühe Setzen von Standards die noch bestehenden Schwächen hinsichtlich Performance, Sicherheit...
    weiterlesen
    Mustafa Cavus
  • Data Science
    29. Juni 2016
    Spezialisten für Data Science händeringend gesucht
    Data Scientists sind die neuen Hoffnungsträger für die Digitalisierung. Ihre Mission: Sie verwandeln Big Data in Smart Data und aus der Summe entstehen zufriedene Kunden und neues Wachstum. So lautet der Plan, auf den immer mehr Unternehmen setzen. Für diese Aufgabe werden Spezialisten gesucht. Ihr Fachgebiet lautet...
    weiterlesen
    Lars Schlömer
  • Digitaler Wandel
    4. Juli 2016
    Digitaler Wandel und „der ganz normale Change-Wahnsinn“
    Digitaler Wandel erfordert Change Management – aber zwei von drei Veränderungsprojekten scheitern. Warum das so ist, wissen die Autoren des Fachbuchs „Der ganz normale Change-Wahnsinn“, das gerade Furore macht. Gastautor Christoph Lixenfeld hat das Buch gelesen. Hier seine Rezension. Die digitale Transformati...
    weiterlesen
    Gastautor
  • E-Government
    7. Juli 2016
    E-Government: Investition in die Zukunft
    Die öffentlichen Verwaltungen sehen sich großen Unwägbarkeiten gegenüber. Schuldenstand, Zuwanderung und die Folgen des demografischen Wandels stellen Deutschlands Behörden vor enorme Aufgaben. Eine Chance für Effizienzgewinnung und Kosteneinsparung bietet E-Government. Der Schritt in Richtung Digitalisierung bir...
    weiterlesen
    Sopra Steria Consulting
  • 11. Juli 2016
    Industrie 4.0: Licht aus - Spot an! für den...
    Industrie 4.0 gilt als das große Zukunftsprojekt der deutschen Wirtschaft. Einige Manager sprechen bereits davon, dass von der Digitalisierung und Vernetzung der Fertigungsprozesse die künftige Überlebensfähigkeit der deutschen Industrie im internationalen Vergleich abhängt. Das Gelingen eines so richtungsweisende...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Windows 10 Digitale Transformation
    13. Juli 2016
    Windows 10 als Turbo für digitale Transformation genau prüfen
    Windows 10 enthält vieles, was Unternehmen für die digitale Transformation ihrer Geschäftsprozesse gut gebrauchen können: viel Mobile, viel Cloud Computing zum Beispiel. Kein Wunder, dass viele Unternehmen über einen Umstieg nachdenken. Gartner rechnet mit einer Migrationsquote von 50 Prozent bis 2017. Gleichwohl:...
    weiterlesen
    Sven Haustedt
  • E-Government
    20. Juli 2016
    E-Government: Technologien, an denen niemand vorbeikommt
    E-Government ist seit mehr als 15 Jahren zentrale Regierungsaufgabe in Deutschland. Noch ist das digitale Angebot in Behörden lückenhaft. Die CIOs in den Verwaltungen stehen weiterhin unter enormen Druck, zeigt unsere Studie Branchenkompass Public Services 2016. Das Ziel bei Bund, Ländern und Kommunen lautet auch in...
    weiterlesen
    Thomas Walsch
  • Scrum
    27. Juli 2016
    Scrum-Entwickler – die unterschätzten Helden der Digitalisierung
    Scrum gewinnt durch die Digitalisierung massiv an Beliebtheit. Das agile Vorgehensmodell setzt auf selbstorganisierende Teams. In IT-Projekten können Entwickler stärker als bei beim Wasserfallmodell für sich entscheiden, wie sie eine Software entwickeln. Gleichzeitig steigt aber auch der Druck, schnell etwas zu entw...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Big Data
    3. August 2016
    Big Data: Der Blick in die Datenkugel braucht Methode
    Die permanent steigende Datenflut birgt erhebliches Geschäftspotenzial, davon sind Fach- und Führungskräfte in Industrie und Wirtschaft überzeugt. Aus den heterogenen Big Data nützliches Wissen zu extrahieren und sich zu einer „Data-driven Company“ zu entwickeln, ist Herausforderung und Erfolgsfaktor in einem....
    weiterlesen
    Lars Schlömer
  • Banken und Firmenkunden
    10. August 2016
    Banken und Digitalisierung: Firmenkunden nicht vergessen
    Das Kommunikationsverhalten hat sich geändert. Das ist unbestritten. Gerade Vorstände und Geschäftsführer legen häufig besonderen Wert darauf, mit dem neuesten iPad und Smartphone aufzutreten und sich als Vordenker in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Privatkundengeschäft haben Banken darauf bereits reagie...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • 115 One-stop Government
    17. August 2016
    One-stop Government: So effizient ist die Behördenrufnummer 115
    Umzug, Elterngeld, Baugenehmigung, Gewerbeanmeldung: Sowohl Bürgerinnen und Bürger als auch Unternehmen benötigen in bestimmten Lebenslagen verschiedene Verwaltungsdienstleistungen von unterschiedlichen Behörden. Aus diesem Bedarf heraus entstand 2011 die einheitliche Behördenrufnummer 115. Die Idee dahinter laute...
    weiterlesen
    Alina Glenzer
  • Hermes Lieferroboter
    24. August 2016
    Wenn der Ro-Bote klingelt – Drohnen bekommen digitale Kollegen
    Digitale Lieferkonzepte entwickeln sich für die Logistik gerade zum buchstäblich „elementaren“ Wettbewerb. Während Amazon und die DHL gerade daran arbeiten, Kunden künftig mit Drohnen aus der Luft zu beliefern, bleibt die Otto-Tochter Hermes auf dem Boden. Wie ein Fundstück zeigt (Dank an die IT-Rebellen), sch...
    weiterlesen
    Andreas H. Schmidt
  • Blockchain
    31. August 2016
    Blogparade: Wie disruptiv ist die Blockchain wirklich?
    Blockchain, was ist das denn nun: flüchtiger Hype, eine Evolution im Umgang mit Geld oder sogar die Revolution der Finanzwelt schlechthin? Für mich ist Blockchain vor allem eine technische Innovation. Sie erlaubt die Transaktion von Vermögen oder Wertgegenständen zwischen zwei Parteien in einem Netzwerk schnell, si...
    weiterlesen
    Mustafa Cavus
  • Digitale Überforderung
    5. September 2016
    Digitale Überforderung – Fallgrube der Digitalen Transformation
    Digitalisierung wird derzeit zu sehr auf technischer Ebene vorangetrieben. Pläne für die Mitarbeiter findet man in den Prozesslandkarten und Pflichtenheften selten. Bei aller Begeisterung für Apps und Vernetzung droht der Mitarbeiter, auf der Strecke zu bleiben. Immer häufiger hebt dieser die Hand und schwingt die ...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Local E-Government
    7. September 2016
    Die vernetzte Kuh: So innovativ kann E-Government sein
    Gerade auf kommunaler Ebene wird E-Government und Bürgerservice so richtig konkret und innovativ. Beispiele aus Deutschland sind die Parkbank mit Handyladestation in Köln und eine Integrations-App für Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund in verschiedenen Gemeinden. Steve Knights, ein Kollege aus Großbrit...
    weiterlesen
    Thomas Walsch
  • Quickcheck Banken Websites
    12. September 2016
    „Gute Seiten, schlechte Seiten“ – Quickcheck für Banken
    Die „Bankberatung der Zukunft“ findet auf vielen Kanälen, aber immer häufiger online statt. Banken müssen damit in puncto Qualität der Website mit den FinTechs und den Internetgrößen mithalten. Was eine gute Website ausmacht, die bei den Kunden ankommt, ist schwer zu fassen. Ein Quickcheck mit vier Kriterien ...
    weiterlesen
    Markus Malz
  • Digitalisierung
    14. September 2016
    Digitalisierung kann mehr als Legosteine sortieren
    Im März hatte ich beschlossen, meinem Sohn Matteo zum Geburtstag ein neues Spielzeug zu schenken: eine digitale Lego Recycling Box. Die Idee war eine Kombination aus einer App und einer intelligenten Sortiermaschine. Monate später hatte ich immer noch keinen Plan, wie ich so ein Ding bauen sollte. Beim Versuch, ein K...
    weiterlesen
    Torsten Sämann
  • Digitale Transformation
    19. September 2016
    Digitale Transformation in der Praxis einer Bank
    Eine österreichische Bankengruppe hat den Einstieg in den Omnichannel-Vertrieb gestartet. Dafür wurde für die Retail-Kunden – regional unabhängig – ein innovatives Beratungserlebnis mit einer neuen digitalen Lösung geschaffen. Das Ziel: mit einfachen und intuitiven Inhalten sowohl beim Kundenberater als auch b...
    weiterlesen
    Cornelia Edinger
  • Robotic Process Automation
    21. September 2016
    Robotic Process Automation: Das Erbe von Henry Ford
    Als Henry Ford begann, den Produktionsprozess für Automobile durch Fließbandfertigung dramatisch zu beschleunigen, war das keine Technik-Revolution. Ford verwendete bekannte Technologien. Die Produktivität stieg durch die Verteilung der Arbeitsschritte auf einzelne Stationen. Robotic Process Automation (RPA) verfolg...
    weiterlesen
    Martin Stolberg
  • Banken Keynote Speech
    26. September 2016
    Was Banken von der Apple Keynote lernen können
    Haben Sie am 7. September auch die Keynote von Apple verfolgt – im Livestream, auf Twitter, oder haben Sie wie ich WhatsApp-Nachrichten eines Kollegen bekommen, der diese Keynote mit Spannung ansah? Wie wäre es eigentlich, wenn Banken ihre neuen Produkte mit einem ähnlichen Knalleffekt präsentierten? Auch wenn ...
    weiterlesen
    Markus Malz
  • Smart Energy
    28. September 2016
    Smart Energy: Wer brutzelt, der lädt
    Nützlich und nachhaltig, diese zwei Eigenschaften besitzt folgendes Fundstück aus der Kategorie Smart Energy: ein Campingkocher, der gleichzeitig den Akku vom Smartphone auflädt. Das Campingkraftwerk, gefunden auf Youtube, verbrennt Holz rauchfrei und erzeugt nebenbei Strom. Wenn das Feuer eine bestimmte Temperat...
    weiterlesen
    Andreas H. Schmidt
  • Bankkunden
    5. Oktober 2016
    Bankkunden mit digitalen Mitteln an der Flucht hindern
    Ein Whitepaper des Kollegen David Andrieux von Sopra Banking Software trägt den treffenden Titel „Seducing the Runaway Customer“. Genau darum sollte es den Banken künftig gehen: ihre Kunden zu umgarnen – auch mit digitaler Exzellenz. Denn selbst ohne geplante Preisanhebungen gibt es ein latentes Risiko, dass Ba...
    weiterlesen
    Matthias Frerichs
  • Papierflieger
    7. Oktober 2016
    #madebygoogle – Banken müssen Gas geben
    Google hat diese Woche mit seinem Event #madebygoogle wieder gezeigt, was es bedeutet, konsequent an Innovationen zu arbeiten und mit exzellenten digitalen Services Mehrwerte zu erzeugen. Von der Couch aus meinen Lieblingsfilm per Sprachbefehl über Google Home auf den eigenen Smart TV streamen, ohne eine Fernbedienung...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Virtual Reality
    10. Oktober 2016
    Videokonferenzen sind tot – Es lebe Virtual Reality
    Für den nächsten Paukenschlag im noch jungen Technologiesektor Virtual Reality (VR) sorgt Facebook. Mark Zuckerberg präsentierte auf der Oculus Connect 3 die neueste Demo von Facebook Social VR. Ich bin mir sicher, dieser Ansatz wird nicht nur das Social Network, sondern auch Videokonferenzsysteme revolutionieren. D...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Digitale Überforderung
    12. Oktober 2016
    Infografik über digitale Überforderung
    Im Juli 2016 haben wir über ein Online-Panel mehr als 200 Mitarbeiter und Führungskräfte aus Unternehmen ab 500 Mitarbeitern zum Thema digitale Überforderung befragt. Die Ergebnisse haben wir in einer Infografik verdichtet. Der von den Unternehmen abgefragte Status-quo zeigt deutlich, dass digitale Überforderung b...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Führung 4.0 - Digitalisierung
    19. Oktober 2016
    Digitalisierung erfordert Führungsstil 4.0
    Digitalisierung und Industrie 4.0 werden auch die Führung von Unternehmen verändern. Digitaler Wandel heißt für den Karriere-Experten Thomas Wüllner mehr Führen auf Distanz und über sinngebende Prinzipien. Für ihn wird sich die Arbeit der Führungskräfte 4.0 an der von Hochleistungsteams orientieren. Neue R...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Autonomes Fahren
    24. Oktober 2016
    Autonomes Fahren: Robo-Taxen in Singapur und Pittsburgh
    Autonomes Fahren kommt voran. Singapur schickt sich an, das Rennen um die Stadt mit den ersten selbstfahrenden Autos im normalen Straßenverkehr zu gewinnen. Die ersten Taxis rollen schon – allerdings noch mit Fahrer als Sicherheit und begrenzt auf ein Stadtviertel. Gefunden auf Wallstreet Journal online. Nach Ang...
    weiterlesen
    Andreas H. Schmidt
  • Blockchain
    26. Oktober 2016
    Kettenreaktion: Wie die Blockchain die Musikindustrie transformieren wird (Teil...
    Die Möglichkeiten der Technologie Blockchain dringt in die unterschiedlichsten Branchen vor. Sie weckt sogar die Phantasie der gebeutelten Platten-, Streaming- und Download-Industrie. Gideon Gottfried zeigt in einem zweiteiligen Gastartikel für die Blogparade Blockchain, dass in dem Konzept jede Menge Musik steckt. ...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Banken und Digitale Ertragsquellen
    31. Oktober 2016
    Banken 2016: Digitale Ertragsquellen sprudeln nicht
    Digitalisierung ist dringlich, aber noch nicht ertragreich – dieses Zwischenfazit zieht derzeit so mancher Entscheider in deutschen Banken. Das liegt zu einem großen Teil daran, dass die Institute einfach zu viele Projekte gleichzeitig auf dem Zettel haben. Eine Infografik zur Neuauflage unserer Studie Branchenkompa...
    weiterlesen
    Stefan Lamprecht
  • Blockchain
    2. November 2016
    Kettenreaktion: Wie die Blockchain die Musikindustrie transformieren wird (Teil...
    Die Möglichkeiten der Technologie Blockchain dringt in die unterschiedlichsten Branchen vor. Sie weckt sogar die Phantasie der gebeutelten Platten-, Streaming- und Download-Industrie. Gideon Gottfried zeigt in einem zweiteiligen Gastartikel für die Blogparade Blockchain, dass in dem Konzept jede Menge Musik steckt. I...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Arbeit 4.0
    7. November 2016
    Arbeit 4.0: Das optimale Business-Casual-Verhältnis finden
    Ein Thema aus unserem bald erscheinenden Managementkompass „Arbeitswelt der Zukunft“ passt gut als Nachklapp zur Themenwoche „Zukunft der Arbeit“ in der ARD: Es geht um Collaborative Workplace als wichtige Teildisziplin für das Erreichen digitaler Exzellenz. Durch die Digitalisierung findet eine Umverteilung v...
    weiterlesen
    Matthias Frerichs
  • Digital Workplace
    9. November 2016
    Digital Workplace: Digitalisierung beginnt am Arbeitsplatz
    Es wird gerade viel über die technische Digitalisierung wie Internet of Things und Virtual Reality geschrieben. Dabei findet die eigentliche digitale Revolution am Arbeitsplatz statt. Unternehmen merken, dass sich das „Wie“ der Zusammenarbeit in einer digitalen Wirtschaft ändern muss. Ein zentraler Teil der Über...
    weiterlesen
    Sven Haustedt
  • Chatbots
    14. November 2016
    Darum muss Herr Kaiser Chatbots nicht fürchten
    „Your next insurance agent will be a robot“, titelte Cnet.com Anfang des Jahres. Tatsächlich gibt es einige Versuche, Chatbots im Versicherungsvertrieb der Zukunft fest zu installieren. Beispiele sind das Start-up Insurify in den USA und Insurgram zusammen mit Ergo Direkt hier in Deutschland. Warum die digitale Te...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Datengetriebene Agilität
    21. November 2016
    Datengetriebene Agilität: Der DNA digitaler Exzellenz auf der Spur
    Bei der Arbeit für unsere 360°-Studie Digitale Exzellenz vor einem Jahr ging es uns darum zu verstehen, was „Digital Natives“ vom Format Google, Amazon, Facebook & Co. besser beherrschen als „Digital Immigrants“ aus traditionellen Branchen. Eine Exzellenzeigenschaft sticht dabei besonders heraus: die date...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Digitale Ideen für die Energiewirtschaft
    23. November 2016
    Junge digitale Ideen für die Energiewirtschaft
    Die Energiewirtschaft verändert sich derzeit massiv. Endkunden werden beispielsweise vom reinen Konsumenten zum Prosumenten, weil sie immer häufiger selbst Strom durch Blockheizkraftwerke und Solaranlagen erzeugen und anderen Marktteilnehmern anbieten. Traditionelle Energieversorgungsunternehmen (EVU) sind hierdurch ...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Mobile Banking 4 Kids
    28. November 2016
    Mobile Banking 4 Kids – Ein Erfahrungsbericht
    Nach zwei Jahren Fintech Start-up wechselte ich als UI/UX-Designerin in eine Management- und Technologieberatung. Ziemlich ungewöhnlich: Zwar sehnte ich mich nach etwas mehr Ruhe und Struktur, doch langweilig sollte es keinesfalls werden. Als dann noch die Wörter Mobile Banking für Kinder und agile Entwicklung fiele...
    weiterlesen
    Johanna Broll
  • 30. November 2016
    Datengetriebene Agilität ist digitaler Fünfkampf
    Datengetriebene Agilität avanciert zur vorherrschenden Arbeitsweise einer digitalisierten Wirtschaft. Ein guter Grund, dem Phänomen Data-driven Agility mit einer Studie auf den Grund zu gehen. Schon in unserer ersten Befragung 2015 hat sich herauskristallisiert, dass hierin wohlmöglich eine Art DNA der Digitalen Exz...
    weiterlesen
    Lars Schlömer
  • Cloud Computing
    5. Dezember 2016
    ISO-Zertifikat für die Cloud stärkt Vertrauen in Datensicherheit
    Cloud Computing hat sich zunehmend auch in Deutschland etabliert. Laut Bitkom Research nutzte 2015 jedes zweite Unternehmen Cloud-Dienste, um die eigene digitale Systemwelt effizienter zu gestalten (Stichwort „Digitalisierung“) oder als Basis für neue Geschäftsmodelle. Sicherheitsbedenken bleiben allerdings weite...
    weiterlesen
    Stefan Möller
  • 7. Dezember 2016
    Blogparade Blockchain – ein Nachklapp
    Ende August hatten wir gefragt „Wie disruptiv ist die Blockchain wirklich?“ und zu einer Blogparade aufgerufen. Dabei sind tolle Beiträge herausgekommen. Ein großes Dankeschön dafür an alle Teilnehmer. Hier ist eine Zusammenfassung der Blogartikel. Goerkem Tuerkel von der Software AG betrachtet das ganze The...
    weiterlesen
    Mustafa Cavus
  • Telematik in der Krankenversicherung
    12. Dezember 2016
    Telematik: Der Krankenversicherer als digitaler Bodyguard
    Über Telematik in der Krankenversicherung wird derzeit kontrovers diskutiert. Enthusiasten loben das enorme Potenzial von Pay-as-you-live-Tarifen. PAYL-Skeptiker sehen darin den Abschied vom Solidarprinzip der Versichertengemeinschaft. Abseits der Debatte gibt es allerdings ein Einsatzfeld mit enormem Potenzial für D...
    weiterlesen
    Marco Lange
  • User Story Mapping
    14. Dezember 2016
    Wie User Story Mapping beim morgendlichen Aufstehen hilft
    Das Geheimnis digital exzellenter Produkte ist nicht die Funktionsvielfalt, sondern dass der Nutzer mit dem Produkt seine Ziel mit weniger Aufwand erreicht als ohne. Agile Entwickler erstellen hierfür eine User Story – eine Produktvision. Sie erzählt die Geschichte, wie das Produkt den Nutzer beim Erreichen seiner ...
    weiterlesen
    Matthias Lahmann
  • Design Thinking
    19. Dezember 2016
    Design Thinking als Menü in drei Gängen
    „Man kann Design nicht in die Hand nehmen. Es ist kein Ding. Es ist ein Prozess. Ein System. Eine Denkweise“. Ziemlich genau beschreibt Illustrator und Grafikdesigner Bob Gill so den Designprozess. Und genau diese Aussage sollte jedem klar sein, der an die Konzeption von User Interfaces geht – zum dem Prinzip von...
    weiterlesen
    Johanna Broll
  • Digital selbstgemachte Weihnachten
    21. Dezember 2016
    Digital selbstgemachte Weihnachtsgeschenke
    Schenken zu Weihnachten läuft heute hochgradig digital ab: Das Netz sorgt für Ideen, schlägt den passenden Händler vor, der wiederum Verpackung und Versand sicherstellt. Der Schenkende drückt nur den Kauf-Button. Weil es so einfach funktioniert, besteht allerdings Gefahr, dass die persönliche Note zu kurz kommt. ...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • Datengetriebene Agilität
    4. Januar 2017
    Datengetriebene Agilität erleichtert Blick durch die Kundenbrille
    Warum sollen Unternehmen eigentlich datengetrieben und agil arbeiten? Die Antwort: Weil der Kunde es so erwartet, und es gibt einen Vorteil: Durch datengetriebene Agilität werden die schwammigen Begriffe Kundenorientierung und Customer Centricity greif- und messbar und damit operationalisierbar. Eine grobe Formel f...
    weiterlesen
    Christof Scheidgen
  • Datenschutz
    11. Januar 2017
    Datenschutz: Der Unterschied zwischen Jägern und Sammlern
    WEM gehören MEINE Daten? Wer darf sie für welche Zwecke nutzen? Eine essenzielle Frage, auf die Konsumenten und Unternehmen für ihre Kunden eine Antwort suchen. Ein recht anspruchsvolles Unterfangen, denn der Gesetzgeber fordert grundsätzlich die Zähmung der Datenströme. Ob Datensparsamkeit und explorative Datenv...
    weiterlesen
    Torsten Sämann
  • Arbeiten wie die Start-ups
    18. Januar 2017
    Arbeiten wie die Start-ups – Bauen, Messen, Lernen
    Ein wichtiges Element für datengetriebene Agilität nach dem Vorbild von Start-ups ist ein kontinuierlicher Lernprozess, der vom Kunden angetrieben wird. Eric Ries skizziert in seinem „Lean Start-up“-Konzept ein Kreislaufmodell für validiertes Lernen. Es besteht aus drei Phasen: Build, Measure und Learn. Wir habe...
    weiterlesen
    Lars Schlömer
  • Ausblock Versicherungen 2017
    25. Januar 2017
    Drei digitale Trends, die Versicherungen 2017 bewegen
    Es lohnt sich für Versicherungen zu schauen, was das Jahr 2017 bringen wird. Anstatt wild zu spekulieren, möchten wir bei der Software AG einen genauen Blick auf einzelne Bereiche werfen. Drei zentrale digitale Trends haben wir für die Versicherungsbranche identifiziert: InsurTechs, neue Produkte und Kosteneffizienz...
    weiterlesen
    Gastautor
  • 1. Februar 2017
    Mobile Banking 4 Kids – 3 Kriterien für das...
    „Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.” Diesen Satz sagte einst Steve Jobs, und Recht hat er! Wenn die Funktionalität eines Produktes nicht gewährleistet ist, dann nützt das ästhetischste Design nichts. Dann ist es schlichtweg schlechtes Design! Dieser Grundsatz gilt auch...
    weiterlesen
    Johanna Broll
  • Technologieradar
    6. Februar 2017
    Technologieradar – Die richtige digitale Neuheit auf dem Schirm...
    Eine digitale Neuheit bedeutet nicht automatisch wirtschaftlicher Erfolg. Viele Innovationen kommen und gehen immer schneller. Einige halten sich und schaffen den Durchbruch, andere verabschieden sich schnell wieder von der digitalen Bühne – weil sie die Erwartungshaltung nicht erfüllten, die Marktreife fehlte, ode...
    weiterlesen
    Sascha Meyke
  • Mobile Shopping
    8. Februar 2017
    X-Factor Mobile – 3 Einsatzszenarien
    Smartphones und Tablets sind aus dem Absatzmarketing heute nicht mehr wegzudenken. Mobile Lösungen bieten Unternehmen, vor allem dem Handel, eine Vielzahl von B2C-Anwendungen. Für den strategischen Einstieg lohnt es, sich unterschiedliche Möglichkeiten zu typisieren. Mobile Commerce lässt sich im Prinzip in drei Ei...
    weiterlesen
    Michael Groß
  • Automobilbranche - E-Auto
    13. Februar 2017
    Automobilbranche: Daten statt Öl
    Das Digitale rückt für die Automobilbranche immer mehr in den Fokus der Wertschöpfung. Der Schwenk zum Elektroauto setzt eine Zeitenwende in Gang. Platinen und Software verdrängen Metall und Schmierstoffe. Mit massiven Veränderungen für die Zulieferer. Denn nicht jedes Geschäftsmodell wird in der digital vernetz...
    weiterlesen
    Axel Fräßdorf
  • Smart Grids
    15. Februar 2017
    Smart Grids: digitalisiert, mitdenkend, selbstverwaltend
    Die Energienetze müssen für die Energiewende digitaler und dadurch intelligenter werden. Smart Grids sollen eine effiziente Stromversorgung mit immer mehr Energieerzeugern sicherstellen. Die Relevanz der mitdenkenden Stromnetze sowie die unterschätzte Rolle der Haushalte und Unternehmen zeigt ein Überblick von Kers...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Einstieg in die Blockchain
    20. Februar 2017
    Ist Blockchain reif für einen Einstieg?
    Blockchain-Initiativen wie R3 CEV fanden in den letzten Monaten viel Zulauf. Doch der Durchbruch der Blockchain hin zu einem Marktstandard ist bisher noch nicht gelungen und einige Institute verlassen diese Initiativen bereits wieder. Ist es also aktuell noch zu früh für einen Einstieg in die Technologie? Der syst...
    weiterlesen
    Marcel Proffert
  • Digitale Transformation
    22. Februar 2017
    Digitale Transformation, oder : Schalten Sie in den „Adventure...
    Wer als Unternehmen digitale Transformation mit Leben füllen, wer einzelnen Umbauprojekten eine Richtung geben und mit klarer Vorstellung durchstarten möchte, der sollte einmal kurz innehalten und sich darüber klar werden, was im Rahmen der Digitalisierung eigentlich gerade passiert. Aus meiner Sicht sind dabei vier...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Daten getrieben
    27. Februar 2017
    Daten können Unternehmen viel erzählen
    „Alles, was wir machen, machen wir messbar“. So lautet das Credo datengetriebener Agilität. Wer allerdings nicht nur datengetrieben, sondern auch agil arbeiten möchte, braucht Analytics-Architekturen, die viele verschiedene Daten von Menschen und Maschinen verdichten und daraus Informationen generieren, die schne...
    weiterlesen
    Lars Schlömer
  • Blockchain Payment
    1. März 2017
    Blockchain wird erwachsen
    Blockchain gehört fast schon zum technologischen Establishment. Das merkte jeder, der vergangene Woche die Veranstaltung „Blockchain 2017 & Smart Contracts“ in Berlin besuchte. Alle Teilnehmer wussten, bei Blockchain geht es um ein verteiltes Netz und Transaktionen und nicht um die nächste US-Boygroup. Die Te...
    weiterlesen
    Mustafa Cavus
  • Datengetriebene Agilität Formel 1
    6. März 2017
    Datengetriebene Agilität: Formel 1 der digitalen Exzellenz
    Digital exzellente Unternehmen zeichnet eine besondere Arbeitsweise aus: datengetriebene Agilität. Das war eine der zentralen Erkenntnisse unserer Studie Digitale Exzellenz. Dazu wollten wir mehr wissen und haben Ende 2016 eine Reihe von Expertenworkshops und -Interviews durchgeführt. Die Merkmale haben wir in einer ...
    weiterlesen
    Lars Schlömer
  • 8. März 2017
    Mixed Reality im OP-Saal
    Digitalisierung wird zur Verbesserung der Medizin mehr und mehr genutzt. Ein Beispiel ist Mixed Reality zur Unterstützung von Behandlungsteams im Operationssaal: Das Interventionszentrum am Universitätsklinikum Oslo und Sopra Steria haben hier im Rahmen eines Forschungsprojekts gemeinsam eine solche Mixed-Reality-Um...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Blockchain Identity Management
    13. März 2017
    Blockchain - es wird konkret
    Wie Blockchain und Distributed Ledger ungefähr funktionieren, wissen immer mehr Menschen. Selbst für den privaten TV-Zuschauer wird die Technologie interessant – siehe Bitcoin Mining. Es ist schön zu sehen, wie sich nun viele Unternehmen auf die Entwicklung konkreter Anwendungsfälle fokussieren. Eine Sammlung pra...
    weiterlesen
    Mustafa Cavus
  • Manger 3.0
    15. März 2017
    Darum braucht digitale Transformation den Manager 3.0
    Es gehört zu den faszinierenden Paradoxien der Moderne: Je wichtiger Technik in unserem Alltag wird, desto mehr rückt der Mensch in den Mittelpunkt der Debatte. Und diese Debatte unterscheidet sich fundamental von dem, was früher einmal unter dem sperrigen Terminus „Technikfolgeabschätzung“ verhandelt wurde. Da...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Untschrift und E-Government
    22. März 2017
    Die Unterschrift: Der Dinosaurier im E-Government-Zeitalter
    Im Zeitalter von Digitalisierung und E-Government hält sie sich wacker: die Unterschrift. Es gibt sie auf zahlreichen Dokumenten: sei es auf Briefen, sei es auf einem Fax, gerne auf einem Formular in Verbindung mit einem eigens dafür vorgesehenen Feld. Selbst in maschinell erstellten Schreiben macht sie Karriere. Auc...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Mobile Banking - Pole Position
    27. März 2017
    Mobile Banking übernimmt die Pole Position
    Im Rahmen der Studie „Bankberatung der Zukunft“ waren sich bereits 2015 97 Prozent der Bankentscheider einig, dass Mobility zu tiefgreifenden Veränderungen des Banking führen wird. Eher verhalten gaben jedoch nur 25 Prozent der Bankkunden an, die Banking-App auf ihrem Smartphone zu nutzen. Eineinhalb Jahre späte...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Auf rauer See digitalisieren
    29. März 2017
    Auf rauer See digitalisieren
    Banken kämpfen derzeit mit den bekannten drei Herausforderungen: Regulierung, Niedrigzins und Fintechs. Die IT und die Digitalisierung des Geschäfts sind in diesem Zusammenhang der entscheidende Erfolgsfaktor. In den Bemühungen der Institute, sich und das Geschäft zu digitalisieren, wirken sie ein stückweit wie di...
    weiterlesen
    Steffen Pietratus
  • Digital Government Lokomotive
    3. April 2017
    Der Digital-Government-Zug der Bundesbehörden rollt
    Der Bund wird zur Lokomotive für ein Digital Government in Deutschland. Bislang fehlt ein zentraler und einfacher Zugang, der die Online-Angebote des Bundes bündelt. Das soll sich ändern: Noch in diesem Jahr wird ein neues Serviceportal mit Bürger- und Unternehmenskonto bereitgestellt, an das sich alle Bundesbehör...
    weiterlesen
    Bernd Männel
  • Mobile Commerce
    5. April 2017
    Diese Hürden behindern Mobile Commerce in Deutschland
    Mobile Commerce ist beliebt in Deutschland, zeigen Wachstumsraten von 45 Prozent für 2016 und einem Anteil von 27 Prozent am gesamten Onlineumsatz. Dennoch gibt es hierzulande Unsicherheiten und Faktoren, die zu unnötig vielen Kaufabbrüchen führen. Grund genug, sich die Risiken für Mobile Commerce genauer anzuscha...
    weiterlesen
    Michael Groß
  • Datengetriebene Agilität
    12. April 2017
    Mitarbeitern und Organisation Agilität einhauchen
    Daten sind der Treibstoff der Wirtschaft. Wenn es gut läuft, setzen sich durch sie Menschen und eine ganze Organisation in Bewegung, die daraus neue Ideen und neues Geschäft entwickeln. Das passiert allerdings nicht einfach so auf Knopfdruck. Mensch und Organisation müssen dazu bereit, in der Lage und befähigt word...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Banken und Kreditplattformen
    24. April 2017
    Banken sollten eigene Online-Kreditplattformen gründen
    Online-Kreditplattformen gewinnen derzeit wieder an Relevanz. Ursache sind unter anderem die dauerhaft niedrigen Zinsen. 1,5 Milliarden investiert zum Beispiel der niederländische Versicherer Aegon in verschiedene Vorhaben über die Kreditplattform Auxmoney. Ziel ist, die Beiträge der Versicherer profitabler anzulege...
    weiterlesen
    Laura Schulz
  • Team 3.0
    26. April 2017
    Team 3.0: Klar zum Ändern!
    Wer glaubt, die digitale Transformation beschränke sich auf Bereiche wie Datenverwertung, Customer Service und Produktion, der täuscht sich. Die Transformation setzt auch scheinbar natürliche Hierarchien und Arbeitsverfassungen außer Kraft. Genauso falsch ist es zu glauben, dieser kulturelle Wandel sei allein Ch...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Datengetriebene Agilität durch einen Hackathon
    3. Mai 2017
    Datengetriebene Agilität: Die Sache hat Methode(n)
    Internet-Start-ups sind häufig Vorbilder für etablierte Unternehmen. Sie eifern vor allem den agilen Strukturen der jungen Firmen nach. Diese datengetriebene Agilität baut auf neuen Methoden auf, die genutzt werden, um Geschäftsmodelle voranzutreiben, neue Features für Produkte zu entwickeln und Mitarbeiter zu fü...
    weiterlesen
    Stefan Seyfert
  • Digitale Reifeprüfjung
    8. Mai 2017
    Machen Sie die digitale Reifeprüfung!
    Auf einer Veranstaltung in Hamburg erklärte jüngst ein bekannter norddeutscher Unternehmer öffentlich: „Ich hasse die Digitalisierung, aber ich weiß, dass ich nicht drum herumkomme“. Eine interessante Aussage! Sie zeigt immerhin, dass an der Notwendigkeit einer digitalen Transformation hierzulande inzwischen ka...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Predictive Analytics
    11. Mai 2017
    Predictive Analytics – oder der Onlinehandel von (über)morgen
    Amazon, Alibaba, und Flipkart schwören darauf, Otto sowieso – die Rede ist von Predictive Analytics. Gemeint ist die umfassende Verwendung datengetriebener Trendanalysen zur Vorhersage (prediction) von Zukunftsszenarien. Ziel im Handelsumfeld ist einzuschätzen, wie sich Kunden künftig verhalten, um zum Beispiel da...
    weiterlesen
    Michael Groß
  • Künstliche Intelligenz
    15. Mai 2017
    Künstliche Intelligenz: Roboter scheitern an den Soft Skills
    Künstliche Intelligenz (KI) ist bei Unternehmen aller Brachen ein großes Thema. In einer digitalisierten Arbeitswelt werden Mensch und damit Roboter zu Kollegen, teilweise zu Konkurrenten. Die Struktur der Arbeitswelt wird sich zweifellos wandeln. Dr. Werner Eichhorst und Carolin Linckh sind  der Ansicht, dass der M...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Digital Government
    18. Mai 2017
    Bürgernähe durch digitale Knöllchen – bitte mehr Digital Government!
    Wer als Kontrolleur auf einem Parkplatz unterwegs ist, gehört zu einer Berufsgruppe mit einem anstrengenden Tagesgeschäft, in jeglicher Hinsicht. Unlängst berichtete das Online-Magazin Cloud Computing Insider von den Erlebnissen der Kontrolleure in Amsterdam, die bei ihren Patrouillen mit aggressiven und manchmal so...
    weiterlesen
    Torsten Sämann
  • Autonomes Fahren
    23. Mai 2017
    Autonomes Fahren: Da geht noch viel mehr
    Die Novelle der Straßenverkehrsordnung bringt es beim Thema Autonomes Fahren auf den Punkt: Der Fahrer muss im teil- bis vollautomatisiert fahrenden Fahrzeug jederzeit die Kontrolle haben. Für den Juristen bedeutet das: Das Fahrzeug unterstützt den Fahrer, ersetzt ihn aber nicht. Für Pärchen bedeutet das: Ihr Date...
    weiterlesen
    Axel Fräßdorf
  • Digitale Identität - Digitale Verwaltung
    29. Mai 2017
    Digitale Verwaltung benötigt Identität der Dinge
    Wie sieht er aus, der Behördengang der Zukunft? Fest steht: Anders als heute. Die digitale Zukunft auf der einen Seite, verstaubte Verwaltungsleistungen auf der anderen Seite. Das passt nicht zueinander. Wer möchte noch zur Behörde gehen, Formulare ausfüllen, unterschreiben oder Papierdokumente hin und her schicken...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Künstliche Intelligenz
    31. Mai 2017
    Game Changer Künstliche Intelligenz
    Schon heute haben Künstliche Intelligenz (KI)-Lösungen das Potenzial, die Effizienz von Prozessen signifikant zu erhöhen, Innovationen zu beschleunigen und die Art zu verändern, wie Organisationen Entscheidungen treffen. Jetzt geht es darum, KI in die Gesamtstrategie der Unternehmen einzubetten. Knapp die Hälfte d...
    weiterlesen
    Martin Stolberg
  • Geschäftsmodelle entwickeln
    7. Juni 2017
    Neue Geschäftsmodelle finden, von Amazon lernen
    Geschäftsmodellinnovation, also der Blick über den Tellerrand des aktuellen Geschäfts hinaus, ist ein zentraler Treiber der digitalen Transformation und Merkmal für digitale Exzellenz. Gerade für Banken und Versicherungen, die sich im Umfeld niedriger Zinsen und verschärften Regularien bewegen, wird es immer wich...
    weiterlesen
    Mark Odinius
  • Magic Künstliche Intelligenz
    12. Juni 2017
    Künstliche Intelligenz: Star in der Manege der Tech-Giganten
    Alle Jahre wieder laden die Tech-Giganten im Frühling zu ihren Entwicklerkonferenzen ein. Auch 2017 verfolgte die Tech-Community gespannt, was auf den digitalen Pflichtterminen Microsoft Build, Googles I/O und zuletzt Apples WWDC aus dem Hut gezaubert wurde. Neuer Star in den Manegen der Internetbranche ist in diesem ...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Industrie 4.0 als Chance
    14. Juni 2017
    Keine Angst vor Industrie 4.0: So sehen es die...
    Digitale Exzellenz erreichen Unternehmen als Organisation nur, wenn jeder einzelne Mitarbeiter dazu befähigt wird. Industrie 4.0 und digitale Transformation fordern neue Typen von Arbeitnehmern. Eine Studie von Campusjäger zeigt, wie Studenten ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft einschätzen. Akademische...
    weiterlesen
    Michael Donat
  • Mobile Commerce
    19. Juni 2017
    Mobile Commerce: Auf jeden Mikromoment vorbereitet sein
    Timing ist ein Schlüsselfaktor im Mobile Commerce. In der Smartphone-Welt entscheidet der richtige Inhalt im richtigen Moment, ob ein Konsument Inhalte von Unternehmen oder seine Produkte als relevant wahrnimmt oder nicht. Für Unternehmen ist es wichtig zu wissen, in welcher Suchphase sich ein Konsument befindet, wen...
    weiterlesen
    Michael Groß
  • Petya
    22. Juni 2017
    Vier Nutzer-Tipps zum Schutz WannaCry und Petya
    In der Ukraine wurden die Zentralbank und der Flughafen durch die Erpressersoftware Petya lahmgelegt. Im Mai verschlüsselte der Trojaner WannaCry auf rund 230.000 Computern in 150 Ländern sämtliche Dateien auf infizierten Rechnern und fordert als Ransomware den Nutzer auf, einen bestimmtem Betrag in der Kryptowähru...
    weiterlesen
    Gerald Spiegel
  • Wege in die Digitale Transformation
    26. Juni 2017
    Die 5 Managementmodelle für die digitale Transformation
    Digitale Transformation bedeutet nicht weniger als den Wechsel von einem Geschäftsmodell zum anderen. Ein Softwarehaus verlässt beispielsweise seine geschäftliche Umlaufbahn des klassischen Lizenzvertriebs und stellt sein Geschäftsmodell auf Software as Service um, weil Kunden lokale IT zu Gunsten von Cloud Computi...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Herausforderungen der Digitalisierung bei Banken
    29. Juni 2017
    So steht es um die digitale Exzellenz der Banken
    Banken in Deutschland haben den Ruf, beim Thema digitale Exzellenz nicht gerade Vorreiter zu sein. Inzwischen ist die Branche ein paar Schritte weiter. Die Angebotspalette wird digitaler, und Fintechs werden nicht mehr gemieden, sondern zu Partnern erklärt. Eine Infografik zu unserer Studie Branchenkompass Banking 201...
    weiterlesen
    Stefan Lamprecht
  • InsurTech Lemonade
    3. Juli 2017
    Insurtech Lemonade – so cool ist das Geschäftsmodell
    In der Welt der Insurtechs gibt es viele Versuche, das Produkt Versicherung besser oder einfacher für den Kunden und gestalten und einen Coolness-Faktor zu erzeugen. Ein Insurtech aus den USA sticht aus der Masse hervor: Lemonade. Das Ziel der Gründer ist ambitioniert, trifft aber den Nerv der Kunden: „Forget every...
    weiterlesen
    Lars Eichhorn
  • Smart Meter
    5. Juli 2017
    Übertriebene Skepsis bei Smart Meter
    Mit dem vor einem Jahr verabschiedeten Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzt die Bundesregierung nach eigenen Worten „das Startsignal für Smart Grid, Smart Meter und Smart Home in Deutschland“. Die Kosten „sollen den erwarteten Nutzen nicht übersteigen“, heißt es. Zudem seien Datenschutz und Date...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Digtalisierung der Luftfahrt
    12. Juli 2017
    Luftfahrtindustrie: Was immer die Frage ist, Digitalisierung ist die...
    Die Digitalisierung macht – natürlich – auch vor der Luftfahrtindustrie nicht Halt. Dabei stehen der Branche goldene Zeiten ins Haus: Das Passagieraufkommen steigt, die Zahl der Flugzeuge wächst mit. Aber in die Freude um die gute wirtschaftliche Lage mischen sich auch Fragen, wie die Branche die künftigen Herau...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Big Data Möglichkeiten wachsen
    17. Juli 2017
    Was nun, Big Data? Viele neue Möglichkeiten und die...
    Die TDWI Konferenz in München ist seit 13 Jahren fester Bestandteil im Terminkalender von BI-Experten. Die 2017er-Veranstaltung Ende Juni hat eines gezeigt: Durch die Digitalisierung haben Unternehmen deutlich mehr Möglichkeiten, Big Data in Geschäft zu verwandeln. Es gibt zahlreiche neue BI- und Analytics-Werkzeuge...
    weiterlesen
    Stefan Seyfert
  • Versicherer digtal neubauen
    19. Juli 2017
    Versicherer: Digitaler Neubau statt Sanierung in Trippelschritten
    Die Neugründung komplett digitaler Versicherer kommt in Mode. Das hat Gründe: Die Branche merkt, mit digitalen Trippelschritten kommt sie nicht weiter. Insellösungen bringen in puncto Kundenorientierung und effiziente Prozesse nicht die erhofften Erfolge. Warum also nicht einen zu 100 Prozent digitalen Versicherer n...
    weiterlesen
    Alexander Otto Fechner
  • Überwachungskapitalismus Offline-Daten
    26. Juli 2017
    Surveillance Capitalism im Handel: Ran an die Offlinedaten
    Google, Amazon, Facebook und Apple (GAFA) verstehen es wie kaum ein anderes Unternehmen, Daten ihrer Nutzer systematisch in Geschäft zu verwandeln. Kritiker sprechen schon von Surveillance Capitalism, zu Deutsch: Überwachungskapitalismus. Das Einsatzspektrum beschränkt sich längst nicht mehr auf die Online Communit...
    weiterlesen
    Michael Groß
  • Digitalisierung Zeitschmelze
    2. August 2017
    Digitalisierung: Butter bei die Fische
    Die deutsche Wirtschaft hegt ein Faible für physische Produkte. Doch sie muss umdenken, denn wirtschaftlicher Erfolg entscheidet sich in Zukunft auf der immateriellen Ebene. Ein Schnellkurs in Digitalisierung von Gastautor Karl-Heinz Land. 1. Das Ausmaß antizipieren Was digitalisiert werden kann, wird digitalis...
    weiterlesen
    Gastautor
  • KI Hindernisse
    9. August 2017
    6 Hürden beim Einsatz von KI (und wie man...
    Künstliche Intelligenz (KI) gilt als eine der größten Versprechungen moderner IT: Sie soll Medizin und Umweltschutz ebenso revolutionieren wie das Autofahren, die Produktion von Gütern oder die Wartung von Maschinen. In der Praxis prallt der Einsatz von KI in Unternehmen aber oft auf Hindernisse technischer, strukt...
    weiterlesen
    Martin Stolberg
  • IT-Sicherheit ist Chefsache
    16. August 2017
    Digitale Sorglosigkeit? IT-Sicherheit ist Chefsache!
    Unternehmen in Deutschland ist in den vergangenen zwei Jahren ein Schaden von 100 Milliarden Euro durch Cybercrime-Attacken entstanden. Das besagt eine Studie des Digitalverbandes Bitkom.  Und in einer Cybercrime-Broschüre aus dem Jahr 2016 beklagt das Bundeskriminalamt: „Obgleich die Unternehmen stärker in vorber...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Versicherer online
    23. August 2017
    Gemeinsam statt einsam: Sind Onlinekundenportale der Versicherer bald überflüssig?
    Kunden meiden die Onlinekundenportale der Versicherer. Das liegt sicher auch an der ausbaufähigen Usability, aber vor allem am zu großen Streubesitz an Verträgen der Kunden. Es ist schlicht zu umständlich, seine Daten bei jedem Anbieter aktuell zu halten. Lohnt sich also der Betrieb eines eigenen Portals für Versi...
    weiterlesen
    Klaus Burdenski
  • Sentimentanalyse
    30. August 2017
    Sentimentanalyse: Wie fühlt das Netz?
    Haltungen, Meinungen und Emotionen zu Produkten und Dienstleistungen durch Fragebögen zu erforschen, ist in der digitalen Welt nicht mehr zeitgemäß. Gut, dass es mittlerweile Social Media gibt und künstliche Intelligenz (KI), um selbst Gefühlslagen aus Tweets und Posts herauszulesen – und das praktisch in Echtze...
    weiterlesen
    Christian Steinweg
  • Roboter Blogparade Künstliche Intelligenz
    4. September 2017
    Aufruf zur Blogparade Künstliche Intelligenz
    Künstliche Intelligenz (KI) ist das Top-Digitalisierungsthema in diesem Jahr. Jedes zweite Unternehmen meldet zurück, bereits praktische Erfahrungen zu sammeln, beispielsweise mit digitalen Assistenten, mitdenkender Sensorik sowie mit Automatisierungstechniken. Überall wird über KI gesprochen, getwittert und natür...
    weiterlesen
    Sopra Steria Consulting
  • Opinion Mining
    6. September 2017
    Opinion Mining: So fühlt das Netz, wenn Bankgebühren steigen
    In sozialen Netzwerken werden ohne Ende Meinungen, Haltungen, Erfahrungen und Gefühle geteilt. Per Sentimentanalyse (Opinion Mining) können Unternehmen messen, wie das Netz fühlt und denkt. Wie das in der Theorie funktioniert, haben wir schon vorgestellt. Nun geht es um die praktischen Einsatzmöglichkeiten. Noch...
    weiterlesen
    Christian Steinweg
  • Roboter Blogparade Künstliche Intelligenz
    11. September 2017
    Künstliche Intelligenz: Neuer Job, nicht neuer Mensch
    Vergangene Woche haben wir unseren Aufruf zur Blogparade Künstliche Intelligenz (#KIParade) gestartet. Bis zum 16. Oktober freuen wir uns auf spannende KI-Blogposts und Linkedin-Artikel. Alternativ funktioniert auch ein Gastbeitrag hier bei uns im Blog. So wie der von Diederik Sutorius. Der Geschäftsführer der VOV V...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Datengetriebene Agilität
    13. September 2017
    Datengetriebene Agilität ist eine Aufgabe für IT-Architekten
    Startups und vergleichsweise junge Unternehmen machen etablierten Unternehmen vor, wie datengetriebene Agilität geht. Anstatt nun mit den ungleichen Startbedingungen zu hadern, sollte die volle Konzentration auf der eigenen IT-Infrastruktur liegen. Mit einer konsequenten Digitalisierungsstrategie lässt sich eine Meng...
    weiterlesen
    Stefan Seyfert
  • KRITIS IT-Sicherheit
    18. September 2017
    KRITIS Krankenhaus: Wenn sich der Patient als Hacker entpuppt
    Viele Kliniken zählen nach dem neuen IT-Sicherheitsgesetz als kritische Infrastrukturen (KRITIS). Heißt: Sie müssen sich unter anderem besonders gegen Cybercrime-Attacken schützen. Wie leicht eine Krankenhaus-IT zu knacken ist, zeigt ein realer Fall eines Kollegen. Der Kollege, von Beruf so genannter White-Hat-H...
    weiterlesen
    Torben Klagge
  • Innovationsmanagement
    20. September 2017
    5 Erfolgstreiber für ein nachhaltiges Innovationsmanagement
    Viele Unternehmen nutzen die herrschende digitale Aufbruchsstimmung, um neue und bestehende Märkte zu erschließen. Andere haben enorme Schwierigkeiten dauerhaft innovativ zu sein. Ihnen fehlt oftmals die Basis, denn Innovationen müssen durch ein erfolgreiches Management begleitet werden. Fünf Treiber können nachwe...
    weiterlesen
    Christian Geng
  • 25. September 2017
    Datengetriebene Agilität braucht einen Kulturwandel
    Start-Ups haben es vergleichsweise leicht, agile IT-Infrastrukturen zu schaffen, denn sie müssen dafür keine Altlasten entsorgen oder gewachsene Systeme umbauen. Datengetriebene Agilität steht jedoch auch etablierten Unternehmen offen. Dafür bedarf es aber eines kulturellen Wandels: Change muss Unternehmensaufgabe ...
    weiterlesen
    Stefan Seyfert
  • 27. September 2017
    Mit Process Mining der DSGVO den Schrecken nehmen
    Die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird gerade zum Albtraum für Unternehmen. Viele wissen nicht, wie sie auf effiziente Weise herausfinden, welche Daten sie an welchen Stellen gespeichert haben und für welche Prozesse sie die Daten verwenden. Eine aufstrebende Technologie kann das Detektivspiel nach...
    weiterlesen
    Alexander Liebl
  • Ängstliche Nerds - Scrum
    4. Oktober 2017
    Wenn Versicherer Scrum einführen: „Hilfe, der Team Lead fehlt“
    Agile Projektvorgehensweisen wie Scrum scheinen der Zeitgeist zu sein. Selbst eingefleischte Wasserfall-Traditionalisten wie Versicherer wollen so schnell und flexibel werden wie Insurtechs. Wichtigste Erkenntnis: Teams arbeiten nicht von heute auf morgen agil. Die Umstellung erzeugt zunächst jede Menge Hilferufe. Hie...
    weiterlesen
    Markus Walther
  • Virtuell organisiertes Büro
    9. Oktober 2017
    Internet total: Virtuell organisierte Firmen punkten mit Unabhängigkeit
    Was in anderen Teilen der Welt in der Tech-Branche schon fast selbstverständlich ist, wird hierzulande, in großen Teilen Europas, noch immer sehr kritisch gesehen: dezentrale Organisationsstrukturen. Alexander Johann Eser präsentiert seine Erfahrungen eines virtuell organisierten Unternehmens aus der Sicht eines Sta...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Weg finden in die Datengetriebene Agilität
    11. Oktober 2017
    Den eigenen Weg in die datengetriebene Agilität finden
    Google, Amazon, Facebook sowie Apple und Microsoft setzen Maßstäbe in der Arbeit mit Daten. Das muss man nicht in jeder Hinsicht toll finden. Aber man sollte anerkennen, dass sich durch datengetriebene Agilität tragfähige Geschäftsmodelle entwickeln lassen, und sich dann auf den eigenen Weg in die Umsetzung machen...
    weiterlesen
    Stefan Seyfert
  • Cognitive Leadership
    16. Oktober 2017
    Cognitive Leadership: Führen im digitalen Zeitalter
    Im August 1949 wird eine Gruppe von erfahrenen Feuerwehrleuten bei einem Waldbrand auf drei Seiten von Flammen eingeschlossen. Der Einsatzleiter befiehlt Rückzug ohne Ausrüstung („Drop your tools!”). Dennoch verlieren 13 Männer den Kampf gegen die Flammen: Sie wollten ihre Werkzeug nicht zurücklassen. Mit der F...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Roboter Blogparade Künstliche Intelligenz
    18. Oktober 2017
    C-LEARN – Wenn Roboter von Robotern lernen
    Ein weiterer Beitrag im Rahmen unserer Blogparade KI: Das renommierte Massachusetts Institute of Technology in Cambridge forscht derzeit unter anderem im Rahmen des C-LEARN-Projekts daran, die Lernfähigkeiten von Robotern zu verbessern. Die Ergebnisse machen die Wissenschaftler des MIT zudem frei zugänglich. C-LEARN ...
    weiterlesen
    Sopra Steria Consulting
  • Robo Advisor
    23. Oktober 2017
    Warum Robo Advisor lieber Wertpapier-Broker statt Versicherungsmakler werden
    Wenn Roboter für Banken die Wertpapierberatung übernehmen, sollten sie doch eigentlich auch für Versicherer arbeiten können. Denkste! Das Metier ist deutlich komplexer, der Lernstoff für einen Robo Advisor dank IDD-Vermittlerrichtlinie und Bedingungsdschungel um einiges anspruchsvoller. Könnten die Maschinen ihre...
    weiterlesen
    Henning Plagemann
  • 25. Oktober 2017
    Deutschlands Wirtschaft lotet die Blockchain aus
    Blockchain ist keine Technologie, die wieder in der Versenkung verschwindet. Darin sind sich Wirtschaft und öffentliche Verwaltung einig. Quer durch alle Branchen wird sich informiert, ausgetauscht und an Prototypen gebaut. Eine Infografik für unsere neue Studie zeigt, wie gut sich Fach- und Führungskräfte auskenne...
    weiterlesen
    Mustafa Cavus
  • Innovation Digitalisierung
    2. November 2017
    Verflixtes D-Wort! Wie aus der Digitalisierung Innovationen entstehen
    Wie werde ich durch Digitalisierung innovativ? An dieser Frage knabbern ganze Branchen. Im Wesentlichen sind dafür zwei Voraussetzungen notwendig: eine unternehmensweite Offenheit gegenüber Innovationen sowie die effiziente Nutzung der Möglichkeiten, die einem die Digitalisierung bietet. Die Umsetzung ist hart, und ...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Fun Fact Blockchain
    6. November 2017
    Kurioses zur Kette: Geschichten für den Blockchain Smalltalk
    Das Wissen über Blockchain und Bitcoin sowie die Zahl der Wissenden wächst derzeit enorm. 48 Prozent der für unsere Potenzialanalyse befragten Fach- und Führungskräfte zählen sich zu den Kennern der Blockchain-Technologie. Die Frage ist, ob sie wirklich alle Fakten und Geschichten kennen – beispielsweise die fo...
    weiterlesen
    Mustafa Cavus
  • Blockchain
    8. November 2017
    5 Mythen und Wahrheiten rund um die Blockchain
    Ein Mythos entsteht fast immer dann, wenn Menschen etwas nicht begreifen oder missdeuten. So gesehen, bietet die Blockchain reichlich Stoff für Mythen, denn die Technologie ist tatsächlich nicht leicht zu verstehen. Zeit, mal aufzuräumen. Einige wahre Blockchain-Geschichten haben wir vor kurzem in einer Art Fun-F...
    weiterlesen
    Stefan Kalkowski
  • Vorfahren von Whatsapp und Spotify
    13. November 2017
    Gibt's die noch? Das ist aus den Vorfahren...
    Kennen Sie noch Altavista, ICQ, Napster, Winamp? Diese und viele andere Programme haben uns in den vergangenen 20 Jahren auf unserem Weg in die Digitalisierung begleitet und uns bei unserem Einstieg in digitale Kommunikation, Medien und Recherchen unterstützt. Das CIO-Magazin erinnert in einer schönen Geschichte an d...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Chatbots bei Wahlen
    15. November 2017
    Demokratie 4.0: Chatbots und Big Data bei Wahlen nutzen
    Künstliche Intelligenz und Big Data verschaffen Unternehmen bei komplexen Sachverhalten den nötigen Durchblick und assistieren beim Treffen von Entscheidungen. Die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden wird durch Chatbots unterstützt. Dieselben Dienste könnten die Technologien auch für den Bürger leisten ...
    weiterlesen
    Patrick Khayat
  • Künstliche Intelligenz für den CFO
    20. November 2017
    Künstliche Intelligenz: Schluss mit der Datensammlung, ran an die...
    Banken nutzen Digitalisierung vor allem, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Dabei unterschätzen sie das Potenzial im Backoffice. Richtig eingesetzt, eignet sich künstliche Intelligenz (KI) beispielsweise als ideale Verstärkung für den Controller und die Gesamtbanksteuerung – wenn denn der dafür nötige Paradig...
    weiterlesen
    Lars Holzgraefe
  • Jugendquote für eine erfolgreiche Digitalisierung
    23. November 2017
    Denkanstoß Jugendquote: mehr digitale Kompetenz in Spitzengremien bringen
    Manager in Deutschland werden im Durchschnitt immer älter. 1995 waren Führungskräfte von Unternehmen im Schnitt 40 Jahre alt. 2015 waren sie im Mittel vier Jahre älter. Das ergibt eine Studie des DIW. Angesichts der Herausforderungen der Digitalisierung sollte dieser Trend in die andere Richtung zeigen. Eine geh...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Blockchain Machine2Machine
    27. November 2017
    Blockchain als Turbolader für die Automobilbranche
    Blockchain kann für die Automobilbranche der Weg in eine neue Erfolgsspur bedeuten. Die Branche bietet enorm viele Einsatzszenarien für die Technologie. Klug umgesetzt, lässt sich eine lückenlose Produkt- und Kundenreise darstellen, vom Neuverkauf bis zur Restwertmaximierung. Das Fahrzeug wird durch Blockchain z...
    weiterlesen
    Axel Fräßdorf
  • Roboter Blogparade Künstliche Intelligenz
    29. November 2017
    Künstliche Intelligenz: HR-Bots gehen auf Fachkräftesuche
    Personalabteilungen werden für die geschäftskritische Suche nach neuen Talenten und rar gesäten Spezialisten künftig stärker auf künstliche Intelligenz (KI) setzen. Dieser abschließende Beitrag unserer Blogparade (#KIParade) gibt einen Überblick, was KI-Systeme und HR-Bots leisten können. Personalabteilunge...
    weiterlesen
    Katja Frey
  • Künstliche Intelligenz als Salesdforce
    4. Dezember 2017
    Neuerdings beste Freunde: Einstein und Watson
    Es tut sich etwas im Markt für künstliche Intelligenz. Erst verkünden Microsoft und Adobe, eng miteinander zusammenzuarbeiten. Vor einigen Wochen zogen Salesforce und IBM nach und gaben bekannt, ebenfalls eine KI-Allianz zu schmieden. Die Hintergründe liefert ein Fundstück auf Horizont.net. Mit Einstein hat Sal...
    weiterlesen
    Christian Kuhröber
  • Roboter Blogparade Künstliche Intelligenz
    6. Dezember 2017
    Blogparade: Künstliche Intelligenz aus verschiedenen Blickwinkeln
    Im September hatten wir zur Blogparade Künstliche Intelligenz (#KIParade) aufgerufen. Das Ergebnis sind tolle Beiträge, die das Thema von unterschiedlichen Seiten beleuchten und wichtige Debattenansätze liefern. Ein großes Dankeschön dafür an alle Teilnehmer. Hier kommt die Zusammenfassung der Blogartikel. Tho...
    weiterlesen
    Sven Guhr
  • Gesamtbanksteuerung
    11. Dezember 2017
    Gesamtbanksteuerung: Die künstlich intelligenten Geister, die ich rief
    Sucht man nach einem nutzenstiftenden Einsatz künstlicher Intelligenz für Banken, stößt man in der Regel auf Anwendungen für Kunden, beispielsweise Kredit-Apps und Robo Advisor. Anwendungen, die direkt der Bank helfen, sind deutlich seltener. Das ist nicht nachvollziehbar: Es gibt eine Reihe von Problemen, die sei...
    weiterlesen
    Lars Holzgraefe
  • Vertriebsmanagement
    13. Dezember 2017
    So 1.0 arbeitet das Vertriebsmanagement von Banken und Sparkassen
    Banken und Sparkassen digitalisieren ihr Geschäft inzwischen im großen Stil. Auch der Vertrieb hat einen digitalen Anstrich erhalten – vorrangig an der Schnittstelle zum Kunden. Organisation und Abläufe im Hintergrund werden häufig nicht mitmodernisiert. Um das zu ändern, sollte das Vertriebsmanagement als inter...
    weiterlesen
    Christian Steinweg
  • E-Government 2020
    18. Dezember 2017
    E-Government: Die Deutschen wünschen sich schnellere Fortschritte
    Die Bundesregierung hat sich mit der Digitalen Agenda ein bürgerfreundliches, digitales Deutschland zum Ziel gesetzt, in dem Bürgerinnen und Bürger sämtliche Verwaltungsvorgänge digital erledigen können. Die digitale Transformation wird von der deutschen Bevölkerung jedoch kritischer bewertet als in anderen euro...
    weiterlesen
    Silke Timptner
  • Frohe Weihnachten
    20. Dezember 2017
    Die Weihnachtsgeschichte unter digital exzellenten Bedingungen
    Um zu verstehen, wie sehr Digitalisierung unser Leben verändert, kann es mitunter hilfreich sein, eine alt bekannte Geschichte modern nachzuerzählen. Zum Beispiel die gerade wieder aktuelle Weihnachtsgeschichte: Hätte es sich nicht um jene Zeit herum begeben, sondern um die unsere, wäre sie wohl komplett anders ver...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • E-Government - Reisepass
    8. Januar 2018
    E-Government in Deutschland: Online geht nicht, gibt’s nicht
    Mit dem Onlinezugangsgesetz werden für das E-Government in Deutschland neue Maßstäbe gesetzt. Alle Dienste der öffentlichen Verwaltung sollen bis 2022 online angeboten werden. Doch was bedeutet alles? Alles, was onlinefähig ist? Alles, was geeignet ist? Die öffentliche Verwaltung sollte hier weniger grübeln und ...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Zehnkampf Versicherer Digitalisierung
    10. Januar 2018
    2018 wird zum digitalen Zehnkampf für Versicherer
    2018 wird für Versicherer in Deutschland ein Jahr der digitalen Serviceoffensive. In zehn Disziplinen wollen die Traditionsunternehmen zu den neuen rein digitalen Versicherern sowie zu den Tech-Firmen aufschließen. Ziel ist, wieder näher an den Kunden heranzurücken. Die sportlichste Aufgabe der Branche für 2018...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Mobile Commerce
    15. Januar 2018
    Mobile Commerce: So tickt der Mobile Consumer 2020
    Der Konsument im Jahr 2020 versteht sich mit einiger Wahrscheinlichkeit als Mobile-first-, wenn nicht gar als Mobile-only-Käufer. Um aus Unternehmenssicht dann überhaupt noch für das Relevant Set der Kunden in Frage zu kommen, ist der Aufbau einer mobilen digitalen Exzellenz unumgänglich. Drei Erkenntnisse helfen, ...
    weiterlesen
    Michael Groß
  • Künstliche Intelligenz - Roboter als Hamlet
    17. Januar 2018
    Künstliche Intelligenz: Das Design bestimmt das Bewusstsein
    Sophia war der Star der CES 2018 in Las Vegas. Der Hype um den Roboter und seine künstliche Intelligenz nimmt seit geraumer Zeit immer größere Ausmaße an. Saudi-Arabien verlieh der Assistentin sogar die Staatsbürgerschaft. Das zeigt: Angesichts der sehr menschlichen Züge – inklusive Falten und Pigmentflecken am...
    weiterlesen
    Sven Guhr
  • Künstliche Intelligenz hilft Banken
    22. Januar 2018
    "Umparken im Kopf": So hilft künstliche Intelligenz bei der...
    Wenn Banken Kreditrisiken messen, sind sie mit ihren bestehenden Ansätzen zum Risikomanagement häufig nicht wirklich zufrieden. Die ökonomischen Rechenmodelle lassen sich häufig nur bedingt auf Retail-Portfolios anwenden, oder sie sind so komplex, dass die Ergebnisse nicht nachvollzogen werden können. Banken müss...
    weiterlesen
    Lars Holzgraefe
  • Quantenkyptografie
    25. Januar 2018
    Quantenkryptografie – oder das größte Sicherheits-Patch der Geschichte
    Wenn wir heute verschlüsselt Daten um die Welt schicken, ist es nicht zu 100 Prozent sicher, dass jemand den Code knackt. Selbst die trickreichsten Verschlüsselungsverfahren sorgen nur dafür, dass die benötigte Rechenleistung so groß ist, dass sich der Aufwand einer Entschlüsselung nicht lohnt. Quantenkryptografi...
    weiterlesen
    Darian Weber
  • Shopping-Plattformen - Licht und Schatten
    30. Januar 2018
    Shopping-Plattformen – Fluch und Segen zugleich
    Online drängt es nahezu jeden Hersteller und Händler auf die Shopping-Plattformen Amazon, Alibaba, Zalando und Otto. Der Zugang zu Kunden scheint grenzenlos, die Markteintrittsschwellen sind marginal – ein bisschen Schnittstellenexzellenz, den Rest über nimmt der Plattformbetreiber. Doch es gibt auch Argumente geg...
    weiterlesen
    Michael Groß
  • Digitalisierung - Falsch verbunden
    31. Januar 2018
    Vorsprung durch Digitalisierung? Falsch verbunden!
    Mit wenigen Ausnahmen halten Unternehmen im deutschsprachigen Raum an bestehenden Unternehmensstrategien und Produkten fest. Hohe Wachstumszahlen der letzten Jahre geben den Vorständen auch Recht, bestehende Strategien und Strukturen nicht zu verändern oder zumindest nur marginal anzupassen. Immerhin hat sich mittler...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Digital Government
    5. Februar 2018
    Versicherer werden zu Alexa-Fans
    Versicherer in USA und Großbritannien schwören auf Alexa, den digitalen Assistenten von Amazon. Die Länder-Shops sind mittlerweile gut gefüllt mit Skills aus der Versicherungsbranche. Selbst Ableger deutscher Anbieter wie der Rechtschutzversicherer DAS sind vertreten, zeigt ein Fundstück auf der britischen Seite I...
    weiterlesen
    Andreas Penzel
  • DevOps -Lego
    7. Februar 2018
    Schluss mit den Mythen: DevOps ist kein „Team der...
    DevOps (von DEVelopment und OPerationS) gilt als Wunderwerkzeug für digitale Exzellenz und datengetriebene Agilität. Doch von einer Union der Willigen zwischen Spezialisten für Softwareentwicklung und Experten für den IT-Regelbetrieb kann nur selten die Rede sein. Ein Szenario nach einer wahren Begebenheit zeigt, d...
    weiterlesen
    Torsten Sämann
  • Künstliche Intelligenz - Nachvollziehbarkeit
    13. Februar 2018
    Künstliche Intelligenz: Entscheidungen sollten nachvollziehbar sein
    Künstliche Intelligenz (KI) ist eines der spannendsten Zukunftsvorhaben bei der Digitalisierung der Bankenbranche. Eine kniffelige Aufgabe wird es sein, die KI-Lösungen mit den Standards der Bankenaufsicht zu vereinbaren. Regulatorische Vorgaben werden beim KI-Einsatz eine wichtige Rolle spielen. Sie schaffen die Rah...
    weiterlesen
    Sebastian Unger
  • Uber und Amazon und die Logistikbrance
    14. Februar 2018
    Wie Amazon und Uber die Logistikbranche aufmischen wollen
    Der Wert des globalen Logistikmarktes wird sich in den nächsten sieben Jahren verdoppeln. Kein Wunder, dass sich Online-Einzelhändler Amazon und Taxi-App Uber diesen Markt nicht entgehen lassen wollen. Eine Infografik – Fundstück auf Trademachines.de – stellt beide Unternehmen gegenüber. Selbstfahrende LKWs ...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Digital Leadership - Zuversichtlich Zweifeln
    19. Februar 2018
    Digital Leadership oder die Kunst, zuversichtlich zu zweifeln
    In einer Welt des permanenten Wandels wird die Fähigkeit, das eigene Denken und Handeln zu hinterfragen, zur zentralen Fähigkeit von Entscheidern. Gleichzeitig müssen Führungskräfte aber auch das wachsende Bedürfnis ihrer Mitarbeiter nach Sicherheit und Stabilität erfüllen. Ein Spagat, der ganz neue Führungsqu...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Nao'Days Banking Sven Guhr
    21. Februar 2018
    Videoreihe Nao'days: Roboter interviewt KI-Experten zu Karrierechancen als Banker
    Vor kurzem haben wir den humanoiden Roboter Nao nach Hamburg eingeladen, um, sozusagen von Mensch zu Maschine, über die wichtigen digitalen Fragen in unterschiedlichen Branchen zu sprechen. Von der Größe her misst Nao gerade einmal 58 Zentimeter, und unsere Experten mussten sich teilweise tief bücken, um mit der Me...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • Digitale Ökosysteme Banken
    26. Februar 2018
    Denken in Ökosystemen (Teil 1): Warum Banken Biologie studieren...
    Dass Unternehmen die Natur als Vorbild zum Lösen wirtschaftlicher Probleme heranziehen, ist nicht neu. Der Klettverschluss wurde beispielsweise nach dem Vorbild der Klette konstruiert, der Bewegungsablauf der Vögel stand Modell für die Erfindung der Fliegerei. Banken wollen dem nacheifern. Die Erkenntnisse über nat...
    weiterlesen
    Christian Steinweg
  • Nao'days Marcello Carosella
    28. Februar 2018
    Nao'days returns: Künstliche Intelligenz braucht schnelle Netze
    Roboter Nao spricht wieder. Diesmal mit Marcello Carosella, Senior Consultant Telecommunications bei Sopra Steria Consulting. Können wir schon bald beamen? Brauchen wir den gläsernen Menschen? Was ist mit dem 5G-Mobilfunkstandard? Die Antworten des Experten zeigen, dass künstliche Intelligenz und die Telekommunikati...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • Kleine Banken sind toll
    5. März 2018
    Small is beautiful – Wie Digitalisierung der Konzentration der...
    Unlängst erschienen in der Tagespresse zwei besorgniserregende Nachrichten: Zum einen soll eine stetige Konzentration die Anzahl der Banken auf 150 Institute drücken, zum anderen droht die Digitalisierung 3,4 Millionen Arbeitsplätze zu vernichten. Ein dystopisches Szenario, aber nicht ohne Alternative. Während n...
    weiterlesen
    Lars Holzgraefe
  • Nao'days Versicherung Andreas Penzel
    7. März 2018
    Nao’days Teil 3: „In der Versicherungsbranche geht es richtig...
    Dritter Gesprächspartner von Nao für unsere Videoreihe Nao‘days ist Andreas Penzel, Experte für die Digitalisierung in der Versicherungsbranche bei Sopra Steria, und, wie sein Banken-Kollege Sven Guhr in Folge 1, fünf bis zehn Köpfe größer als der Roboter. Nao war nach dem Interview förmlich überrascht, ob a...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • Banken und Digitale Ökosysteme Teil 2
    12. März 2018
    Denken in Ökosystemen (Teil 2): Warum Banken doch wie...
    Banken sind nicht mit Facebook vergleichbar. Mag sein, aber das Denken in digitalen Ökosystemen der Tech-Unternehmen ist durchaus nachahmungswert. Was mit digitalen Ökosystemen und ihren natürlichen Vorbildern genau gemeint ist, können Sie in Teil 1 nachlesen. Nun geht es um die praktischen Einsatzmöglichkeiten un...
    weiterlesen
    Christian Steinweg
  • Nao'days DigiLab Simon Oberle
    14. März 2018
    DigiLabs: Nicht nur Jobcenter für künstliche Intelligenz
    Ein Ort, an dem digitale Zukunft entsteht, beispielsweise Einsatzgebiete für künstliche Intelligenz und neue Technologien wie Blockchain. Über diesen Ort möchte Roboter Nao mehr wissen. Für die abschließende Folge unserer Videoreihe Nao’days befragt er Simon Oberle, der die DigiLabs von Sopra Steria Consulting ...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • Big Data = Big Knowledge = Big Mistake
    19. März 2018
    Big Data ist nicht gleich Big Knowledge
    Experten sagen uns, dass sich unser Wissen in immer kürzeren Zeitabständen verdoppelt: Lagen wir 1950 noch bei 50 Jahren, 1980 bei sieben Jahren, 2010 bei knapp vier Jahren, so lautet die Prognose für 2020 nur noch 73 Tage. Kann das wirklich sein, oder ist das eher ein Hype? Wir sollten Daten nicht mit Wissen gleich...
    weiterlesen
    Gerald Spiegel
  • 3 Widerstände - Innovationsmanagement
    21. März 2018
    3 Widerstände im Innovationsmanagement und wie Unternehmen ihnen begegnen
    Innovationen helfen Unternehmen, langfristig profitabel zu bleiben. Doch die tollste Innovation fliegt nicht, wenn sie dem Kunden nicht oder der Konkurrenz zu gut gefällt. Drei Arten von Widerständen sollten Unternehmen kennen und ihnen durch aktives Innovationsmanagement begegnen. Widerstand der Kunden Der Widerst...
    weiterlesen
    Christian Geng
  • Testmanagement
    26. März 2018
    Testing 4.0: Sachbearbeiter als Testingenieur einbinden
    Je digitaler die Versicherungswirtschaft, desto wichtiger wird das Testen der eingesetzten und neu entwickelten IT. Zeit also, das Testmanagement aufzuwerten sowie Fach- und IT-Seite näher zusammenzubringen. Dafür benötigen Versicherer einen neuen Ansatz, bei dem vorhandenes fachliches Know-how in die IT-Tests einfl...
    weiterlesen
    Christoph Jimenez-Ramos
  • Chefs
    28. März 2018
    „Was wäre, wenn ... es keine Chefs geben würde?“
    Von dieser Frage bin ich persönlich betroffen, denn ich leite die Geschäfte einer Management- und Technologieberatung mit mehr als 2.000 Mitarbeitern. Wir unterstützen Unternehmen dabei, ihre Prozesse und Geschäftsmodelle mit den Möglichkeiten der Digitalisierung in Einklang zu bringen. Erst dann wird ihre Transfo...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • Smart Street
    4. April 2018
    Smart Street: Wenn Straßen Selbstheilungskräfte entwickeln
    Künstliche Intelligenz auf die Straße bringen: Im Straßenbau nimmt man diese Aufgabe wörtlich. Straßen, die sich selbst reparieren, sollen bald keine Zukunftsmusik sein, zeigt dieses Fundstück der Kategorie Smart Street auf Heise Online. In Köln, auf einem Testgelände der Bundesanstalt für Straßenwesen (BA...
    weiterlesen
    Sven Guhr
  • Smart heizen
    10. April 2018
    Smart heizen: Automatisierung durch vernetzte Systeme
    Die Energiebranche arbeitet an den Heizkonzepten von morgen. Im Idealfall sind sie intelligent. Im Ergebnis heißt das: effizient und auf Basis erneuerbarer Energien. Technisch heißt es aber vor allem: mittels abgestimmter, miteinander kommunizierender Systeme. Der Nutzen reicht von einem optimierten Gesamtsystem mit ...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Agil Entscheiden
    17. April 2018
    Agile Agenda zwischen Wunsch und Wirklichkeit
    Während die Berechenbarkeit von Marktentwicklungen in der digitalen Welt sinkt, steigt die Komplexität, mit der sich Entscheider im Unternehmensalltag auseinandersetzen müssen. Die meisten Manager haben erkannt, dass ihre Organisation schneller und beweglicher werden muss, um sich den veränderten Marktbedingungen b...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • OTT
    19. April 2018
    Telekommunikationsanbieter: Der Industrie für OTT Content die Stirn bieten
    Anbieter von Over-the-top Content (OTT) wie Amazon Prime, Dazn, myVideo und Netflix haben gut lachen: Sie ernten die Lorbeeren für tolle Geschäftsmodelle, ihre Marken werden als innovativ wahrgenommen – und alles praktisch ohne einen Cent in Aufbau und Betrieb der dafür nötigen Netzinfrastruktur zu investieren. D...
    weiterlesen
    Sven Wißmann
  • One-stop Government - 115
    23. April 2018
    Nutzen von One-stop Government erneut bestätigt
    Eine einheitliche Behördenrufnummer klingt erst einmal unspektakulär. Bürgerinnen und Bürger rufen die 115 an und werden zur richtigen Anlaufstelle für ihr konkretes Anliegen weitergeleitet. Wenn man den wirtschaftlichen Nutzen von One-stop Government wie in Berlin und Karlsruhe betrachtet, wird es allerdings inte...
    weiterlesen
    Silke Timptner
  • Gesichtserkennung
    25. April 2018
    Bitte lächeln! Gesichtserkennung als nächste Stufe der Online-Sicherheit
    Das Thema Gesichtserkennung sorgt derzeit für Aufmerksamkeit in den Medien. Der Grund: Facebook hat vor, seine in den USA bereits eingeführte Technologie zum Erkennen von Gesichtern auch in Europa freizuschalten. Dieser Blog Post schwimmt etwas gegen den Strom und zeigt, in welchen Situationen Gesichtsscans durchaus ...
    weiterlesen
    Christian Steinweg
  • Holokratie Team
    2. Mai 2018
    Holokratie: Das Ende des Chefs, wie wir ihn kennen
    Starre Organisationsstrukturen sind nicht mehr zeitgemäß, denn sie können mit dem rasanten technologischen Wandel und den damit verbundenen disruptiven Veränderungen nicht mithalten. Aber was ist die Alternative? Dynamische Strukturen mit vollständiger Transparenz? Kein Chef mehr? Die Karrierebibel freut sich: ...
    weiterlesen
    Sven Brose
  • Smart Data im Profifußball
    9. Mai 2018
    Smart Data: Revolution im Fußball
    Flache Hierarchien, VR-Brillen, Kameradrohnen und intelligente Analysen revolutionieren inzwischen auch den Alltag der Fußball-Bundesliga. Beim Einsatz von Smart Data gibt es durchaus Analogien zur Unternehmenswelt. Dr. Peter Görlich, Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim, über die Digitalisie...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Blockchain: Woher kommt der Fisch?
    14. Mai 2018
    Blockchain und Lebensmittel – ein Erfolgsrezept
    Blockchain wird zu erheblichen Veränderungen innerhalb der Supply-Chain von Unternehmen führen. Selbst im Lebensmittel-Sektor zeichnen sich konkrete Einsatzgebiete ab. Dank Blockchain können Unternehmen im Einzelhandel dem Verbraucher zukünftig eine längst überfällige Leistung anbieten: vollständige Transparenz...
    weiterlesen
    Florian Keibel
  • Digitalisierung Financial Reporting
    16. Mai 2018
    Digitalisierung im Financial Reporting – ein Projekt für das...
    Digitalisierung bedeutet, dass zentrale Unternehmensbereiche daran denken, ihre Scheuklappen abzusetzen. Was im Financial Reporting als weniger wichtig eingestuft wird, beispielsweise genauere Erkenntnisse und Prognosen, ist für einen anderen Bereich essenziell. Einmal mehr lohnt es sich, eine Digitalisierungsstrategi...
    weiterlesen
    Marian Krüger
  • Digitalisierung Mittelstand
    29. Mai 2018
    Wie der Mittelstand mit Hilfe der Digitalisierung seine Wertschöpfung...
    Kaum ein Thema schlägt aktuell in der Wirtschaft so hohe Wellen wie die Digitalisierung: Die einen befürchten, dass Deutschland die sogenannte "Vierte industrielle Revolution" verschläft, die anderen blicken zuversichtlicher in die Zukunft. Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn zählt sich zur zweiten G...
    weiterlesen
    Gastautor
  • Künstliche Intelligenz - Neuronale Netze - Autonomes Fahren
    31. Mai 2018
    Künstliche Intelligenz 2.0: Multiple neuronale Netze
    Sprachassistenten wie Siri und Alexa sind Anwendungen für künstliche Intelligenz, die heute fast jeder kennt und viele nutzen. Für die Aufgaben der Zukunft wie autonomes Fahren braucht es eine Stufe mehr Intelligenz. Multiple neuronale Netze werden die Leistungsfähigkeit weiter verbessern. Neuronale Netze werden...
    weiterlesen
    Yvonne Awaloff
  • Process Mining - Business Intelligence
    4. Juni 2018
    Warum Process Mining kein Business Intelligence Upgrade ist
    Nach Business Intelligence (BI) gibt es nun einen neuen Trend in der Datenanalytik: Process Mining. Der Ansatz visualisiert wesentliche KPIs und die tatsächlich in der Praxis gelebten Geschäftsprozesse anhand digitaler Spuren der hauseigenen Datenlandschaft. Die Technologien werden längst nicht mehr nur von der IT, ...
    weiterlesen
    Kamila Gora
  • CIMON - Künstliche Intelligenz im All
    7. Juni 2018
    KI hilft Astro-Alex: Künstliche Intelligenz als Flugbegleiter für die...
    CIMON befiehlt – soweit wird es auf der internationalen Raumstation ISS wohl nicht kommen. Das Kommando über die Horizons-Mission werden Alexander Gerst und seine Kollegen behalten. Der Roboter wird der Crew allerdings zur Hand gehen. Zudem ist die künstliche Intelligenz selbst Teil eines Experiments. Die Mensch-Ma...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • Fußball WM 2018 - digital
    11. Juni 2018
    Fußball WM 2018 - Digital auf Ballhöhe
    Für die kommenden Wochen ist FIFA World Cup in Russland und für die deutsche Nationalmannschaft steht damit die Mission Titelverteidigung an. Während sich die DFB-Elf in Südtirol körperlich intensiv auf das Turnier vorbereitet hat, konnten wir Fans uns zuhause digital fit machen. Es gibt viele Angebote, die Spiele...
    weiterlesen
    Sopra Steria Consulting
  • Infografik Digital Government
    18. Juni 2018
    Der digitale Föderalismus ist auf Kurs
    Es ist viel in Bewegung in Sachen Digital Government bei Bund, Ländern und Kommunen. Das zeigt die Neuauflage unserer Studie Branchenkompass Public Services. Viele Programme laufen parallel, und vieles ist auch noch nicht fertig. Kritischer Erfolgsfaktor ist die gemeinsame Arbeit aller föderalen Ebenen. Die Bereitsch...
    weiterlesen
    Ulf Glöckner
  • Roboter Nao Vol. 2 E-Government
    21. Juni 2018
    Videoreihe Nao’days Volume 2: Roboter im Staatsdienst
    Roboter Nao spricht wieder – erneut über sein Lieblingsthema Digitalisierung, dafür mit anderen Interviewpartnern. Die zweite Staffel unserer Videoreihe Nao’days ist gerade abgedreht. In Folge eins erklärt Vivien Metelmann Nao, wie der Personalausweis als App aussehen könnte und wie seine Chancen stehen, in der...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • Künstliche Intelligenz - Reinforcement Learining
    25. Juni 2018
    Reinforcement Learning – wenn sich künstliche Intelligenz selbst trainiert
    Im Dezember 2017 sorgte die Software AlphaZero für Schlagzeilen, als sie komplexe Brettspiele wie Go und Schach auf Weltklasseniveau spielte – nach ein paar Stunden Training und nur durch Spiele gegen sich selbst. Dahinter steckt eine faszinierende Form künstlicher Intelligenz: Reinforcement Learning. Künstlich...
    weiterlesen
    Torben Meyer zu Natrup
  • Digitalisierung Banken
    29. Juni 2018
    Bei der Digitalisierung der Banken stärker an einem Strang...
    Die Tagespresse kritisierte unlängst die deutschen Banken für das Scheitern ihrer Digitalisierungsprojekte. Die Schelte sollte Institute nicht entmutigen. Besonders bei der Digitalisierung von Risikosteuerung, dem Financial Reporting, Compliance und dem Aufsichtsrecht gibt es viel zu tun. Diese Projekte sollten jedoc...
    weiterlesen
    Marian Krüger
  • Reisezeit - digital
    3. Juli 2018
    So digital wird die Reisezeit
    Die Sommersaison steht in den Startlöchern. Passend zur Reisezeit erobern immer mehr Gadgets den Markt, die das Reisen noch digitaler machen. Neben smarten Gepäckstücken und intelligenten Apps, gibt es eine Technologie, die Deutschlands Urlaubsstrände noch sicherer macht. In den kommenden Sommermonaten erwarten ...
    weiterlesen
    Sopra Steria Consulting
  • Digitale HR-Transformation
    4. Juli 2018
    Digitale HR-Transformation: Personaler sind auch nur Menschen
    Die digitale Transformation ist längst in Personalabteilungen angekommen. Auch HR-Leiter erleben die bekannten menschlichen Widerstände, die den Erfolg der Digitalisierung drastisch schmälern oder sogar verhindern können. Hier einige Ideen, Mitarbeiter auf kreative und interaktive Weise mit ins Boot zu holen. Im...
    weiterlesen
    Jil Liane Kingerter
  • Blockchain - Hilfsheriff Compliance
    9. Juli 2018
    Blockchain als Hilfssheriff für den Compliance Officer einer Bank
    Compliance-Abteilungen von Banken gewinnen massiv an Bedeutung. Wurde der Compliance Officer vor einigen Jahren noch als „Geschäftsverhinderer“ und „Störenfried“ verunglimpft, gilt er heute als wesentliche Säule für die Reputation und den Erfolg einer stabilen Bank. Doch mit der Reputation steigen die Erwar...
    weiterlesen
    Markus Schnepper
  • Blockchain Blues
    16. Juli 2018
    So vermeiden Unternehmen den Blockchain Blues
    Die Blockchain-Technologie ist mittlerweile ein Milliarden-Markt. Erste Unternehmen erleben allerdings gerade eine kleine Ernüchterung. Sie erkennen, dass eine Unternehmensblockchain am Ende doch zentral gemanagt wird, sie weiterhin das Monitoring übernehmen müssen, und die Daten sind weiterhin anfällig für Manipu...
    weiterlesen
    Florian Fritzsche
  • Nao und Urs M. Krämer
    18. Juli 2018
    Videoreihe Nao’days: der Chef als Digital Leader
    In einer neuen Folge der Interviewreihe Nao’days geht es um Cognitive Leadership. Roboter Nao möchte von Urs M. Krämer, CEO von Sopra Steria Consulting, wissen, was einen Digital Leader ausmacht, wie sich die Arbeitswelt verändert und was eigentlich agil entscheiden in der Praxis bedeutet. In der vergangenen Fo...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • Shitstorm Versicherung Digitalisierung
    25. Juli 2018
    App-gesichert: Diese Versicherungen gibt es nur wegen der Digitalisierung
    Durch die Digitalisierung entsteht ein neuer Markt für Versicherungsprodukte, die den Kunden im Schadensfall absichern. Reputationsversicherung, Spontanversicherung und Cyber-Crime-Versicherung – all diese Policen werden seit Anbruch des digitalen Zeitalters zunehmend nachgefragt. Für Versicherer ein Markt, der ang...
    weiterlesen
    Marco Lange
  • Machine Learning oder Deep Learning
    15. August 2018
    Machine Learning, Deep Learning oder doch lieber beides?
    Die Buzz-Words Machine Learning, Deep Learning und neuronale Netze sind in aller Munde. Das Interesse ist groß und die Einsatzmöglichkeiten vielfältig. Doch wozu sollte man Machine-Learning-Ansätze nutzen, und wann kommt Deep Learning ins Spiel? Der Trend geht hin zu Kombinationen aus beiden Ansätzen oder einer Ve...
    weiterlesen
    Yvonne Awaloff
  • Nao und Henrike Lahrz - Digitale Personalabteilung
    22. August 2018
    Videoreihe Nao’days: Künstliche Intelligenz als Headhunter
    Roboter Nao ist wieder auf Interview-Tour. Diesmal fragt er Henrike Lahrz aus, Expertin für Human Capital Management bei Sopra Steria Consulting. Es geht um das Thema Künstliche Intelligenz in der Personalabteilung. In der vorangegangenen Folge erfuhr der kleine Roboter von unserem CEO Urs M. Krämer bereits viel ...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • Bank als Plattform
    29. August 2018
    Digitale Plattform wird keine Bank über Nacht
    Die Geschäftsmodelle der klassischen Banken in Deutschland stehen auf dem Prüfstand. Die neuen Zielbilder in den Strategieschubladen reichen von neuen Website-Angeboten über den Aufbau von Plattformen bis zur Digitalbank. Die Pläne der Entscheider für die kommenden drei Jahre versprechen viel Bewegung. Und dabe...
    weiterlesen
    Stefan Lamprecht
  • Schul-Cloud
    5. September 2018
    Bildung aus der Wolke: die Bundes-Schul-Cloud
    Das deutsche Bildungssystem hängt beim Thema Digitalisierung hinterher. Viele Lehrkräfte sträuben sich gegen mehr Vernetzung und mobile Lehrmittel im Klassenzimmer, und auch die IT-Infrastruktur der Schulen ist modernisierungsbedürftig. Das Beispiel Schul-Cloud – ein Fundstück auf sueddeutsche.de – zeigt, dass...
    weiterlesen
    Thomas Walsch
  • KI und RPA gutes Gespann
    10. September 2018
    Chatbot und Softwareroboter – ein gutes Gespann
    Robotic Process Automation (RPA) hat mittlerweile viele Anhänger. Vor allem im Finanzsektor wird ausgiebig getüftelt. Ein praktischer Anwendungsfall der IT der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) zeigt, wieviel Potenzial in einem Softwareroboter steckt, wenn man die Technologie mit künstlicher Intelligenz kombinier...
    weiterlesen
    Robert Scholze
  • DNA als Festplatte
    12. September 2018
    Zukunft Gen-Festplatten: DNA als Speichermedium
    Wohin mit den Terabyte an Daten, die tagtäglich erzeugt werden? Die weltweiten Serverräume stoßen irgendwann an ihre ökonomischen und ökologischen Grenzen. Forscher und Unternehmen tüfteln bereits an alternativen Datenspeichern. DNA gilt dabei als aussichtsreicher Kandidat für den Job der Festplatte von morgen. ...
    weiterlesen
    Yvonne Awaloff
  • KI in der Luftfahrt
    19. September 2018
    Videoreihe Nao‘days: KI in der Luftfahrt bald unersetzlich
    Zum Staffelfinale der Videoreihe Nao’days trifft Roboter Nao unsere Luftfahrt-Expertin Helena Jochberger. Sie erklärt ihm, dass es für ihn und seine künstlich intelligenten Kollegen in der Branche reichlich Aufgaben gibt – und das, obwohl in Flugzeugen bereits viel Hightech steckt. Roboter wie Nao werden am B...
    weiterlesen
    Birgit Eckmüller
  • Künstliche Intelligenz und Bier
    24. September 2018
    Digitale Brauerei: KI als Geschmacksorakel
    Die digitale Transformation ist auch im Brauereigewerbe angekommen. Carlsberg setzt im Forschungsprojekt „Beer Fingerprinting Project“ auf Künstliche Intelligenz, um Grundlagenforschung zu betreiben und geschmackliche Entwicklungen vorherzusagen. Aber auch andere Unternehmen der Branchen setzten auf digitale Exzel...
    weiterlesen
    Sopra Steria Consulting
  • Digitale Schule
    26. September 2018
    Digitale Schule: „Erst denken, dann digitalisieren“
    In den vergangenen Wochen wurde reichlich über Digitaloffensiven in deutschen Klassenzimmern berichtet – und gestritten. In den Debatten treten Schlagworte wie „digitale Sucht“ und „digitale Gesundheit“ in Erscheinung. Unangenehme Wahrheiten für einen Management- und Technologieberater, der einen großen Te...
    weiterlesen
    Torsten Sämann
  • Design Thinking
    1. Oktober 2018
    Digitale Kultur auf den Punkt gebracht: Design Thinking
    Die fortschreitende Digitalisierung beruht auf verschiedenen kulturellen Prinzipien, die aufzeigen, was in einer digitalen Unternehmenskultur von Bedeutung ist. Neben Kollaboration und Kreativität zählen die User-Zentrierung und der Fail-Fast-Gedanke zu den Maximen. Digitalisierung ist mehr als Technologie. Die di...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • MES
    8. Oktober 2018
    Industrie 4.0: MES bringt Ordnung ins Daten-Chaos
    Voraussetzung für eine Industrie 4.0 ist Datentransparenz. Doch in vielen Industrieunternehmen herrscht das Gegenteil. Auf dem Shopfloor – also in der Fertigung – sorgen historisch gewachsene IT-Landschaften vielerorts für Daten-Chaos. Die Folge: Produktionsprozesse können nicht effizient abgewickelt werden. Als...
    weiterlesen
    Niklas Schwermann
  • Mit
    10. Oktober 2018
    KI @ China: Mit „Made in China 2025“ zur...
    Investitionen in europäische Unternehmen sind nur ein Bestandteil des chinesischen Masterplans „Made in China 2025“. Mit dieser Strategie will die Regierung in den nächsten 25 Jahren zur führenden Industriemacht aufsteigen. Besonders Digitalisierung und smarte Lösungen bilden die tragenden Säulen des ambitioni...
    weiterlesen
    Simon Oberle
  • KI in China
    15. Oktober 2018
    KI @ China (Teil 1) - von „Skynet“ zu...
    Kontrolle wird in China großgeschrieben. Alles wird kontrolliert, und jeder kann jetzt auch selbst zum Kontrolleur werden – „Skynet“ und „Sharp Eyes“ machen es möglich. Während sich das Projekt Skynet auf die Überwachung von Städten bezieht, kommt Sharp Eyes in den ländlichen Regionen zum Einsatz. Der A...
    weiterlesen
    Yirou Chen
  • Chatbot KI im Tatort
    22. Oktober 2018
    KI als Zeuge: So nah dran ist Tatort-Chatbot Maria...
    Gestern lief in der ARD der Münchner Tatort zum Thema Künstliche Intelligenz (KI). Das Fundstück zeigt, dass KI in weiten Teilen der Gesellschaft an Bedeutung gewinnt. In den Medien, nicht nur den sozialen, wurde viel diskutiert, wie viel Fiktion in der Handlung steckt und wie viel heute schon möglich ist. Hier ein...
    weiterlesen
    Yvonne Awaloff
  • Digitale Assistenten
    29. Oktober 2018
    diVA: So arbeitet ein digitaler Verwaltungsassistent
    Gut jeder zweite Verwaltungsentscheider erwartet, dass Künstliche Intelligenz die Verwaltungsarbeit überwiegend verbessern wird. Das ergibt der Branchenkompass Public Services 2018 von Sopra Steria Consulting. Ein naheliegendes Einsatzgebiet ist, angesichts des einsetzendes Fachkräftemangels, die Online-Behörden mi...
    weiterlesen
    Enrico Leonhardt
  • KI in China
    5. November 2018
    KI @ China (Teil 3): Wie ein Alibaba-Projekt Chinas...
    Man könnte meinen, es wird bald kaum noch eine Facette der chinesischen Gesellschaft geben, die nicht durch Künstliche Intelligenz (KI) geprägt sein wird. Gerade werden Chinas Straßen und Flughäfen auf „smart“ getrimmt. Weitere branchenspezifische und intelligente Projekte stehen bereits in den Startlöchern. ...
    weiterlesen
    Yirou Chen
  • Agilitätsparadoxon
    7. November 2018
    Das Agilitätsparadoxon
    Das Leben in der VUCA-Welt hält für Entscheider eine große Konstante bereit: den Wandel. Angesichts von Volatilität, Ungewissheit, Komplexität und Ambiguität wird für Unternehmenslenker zur Hauptaufgabe, das Unerwartete zu managen. Und dabei haben wir doch eigentlich gelernt, dass wir nur managen können, was si...
    weiterlesen
    Urs M. Krämer
  • RDA und RPA im Reporting
    12. November 2018
    Danke RPA und RDA! Endlich wieder Zeit für echtes...
    Dank Digitalisierung bieten Banken inzwischen ein deutlich verbessertes Kundenerlebnis, beispielsweise durch vereinfachtes Bezahlen im Netz und an der Ladenkasse. Auch im Backoffice wird sich durch die digitale Transformation einiges ändern. Ein großer Hebel ist die Prozessautomatisierung – zum Beispiel im Rechnung...
    weiterlesen
    Marian Krüger
  • 14. November 2018
    Das S in IoT steht für Sicherheit
    Das Internet of Things (IoT) bietet eine Vielzahl neuer Anwendungen und Geschäftsmodelle – beispielsweise auf den Gebieten Smart Home für den Konsumentenmarkt sowie Smart Factory für den B2B-Markt. Angesichts der Vernetzung vieler Geräte, die bislang keinen Digitalanschluss hatten, wartet jede Menge Arbeit auf di...
    weiterlesen
    Michael Groß