Digitale Exzellenz
Digitale Exzellenz
Nachhaltigkeit braucht Nachweise
Nachhaltigkeit braucht Nachweise

Nachhaltigkeit braucht Nachweise

Ein Blog Post zum Managementkompass Nachhaltigkeit durch Digitalisierung

Beim Thema Digitalisierung sind Großunternehmen generell weiter als kleine und mittelständische Betriebe. Das zeigt vor allem das Beispiel Industrie 4.0. Doch der Mittelstand zieht langsam nach. Intern setzen immer mehr mittelständische Unternehmen mobile Endgeräte und Anwendungen ein, die zu einer Produktivitätssteigerung und einer höheren Wettbewerbsfähigkeit beitragen. Und auch im Kerngeschäft wird es digitaler im deutschen Mittelstand.

Die Digitalisierung macht vor der Versicherungswirtschaft keinen Halt (Digital Insurance). Produkt-, Prozess- und Servicelandschaft, historisch gewachsene IT-Architekturen – alles wird gerade hinterfragt und neu justiert. Alles im Sinne des Kunden und seines geänderten Verhaltens, denn er erwartet, dass Produkte und Dienstleistungen digital sowie immer und überall, sprich mobil, verfügbar sind.

Die Bankenbranche steht unter enormen Druck. Um im Wettbewerb mit den FinTechs bestehen zu können, muss eine Vielzahl an Online- und Mobile-Projekten erfolgreich durchgeführt werden. Dabei handelt es sich beispielsweise um mobile Bezahlsysteme, Apps zum persönlichen Finanzmanagement oder einen Umzugsservice fürs Girokonto. Letztlich geht es darum, Softwarelösungen für den Endkunden bereitzustellen.

Die Entwicklung mobiler Apps und der Aufbau digitaler Plattformen sichern zunehmend den Zugang zu Kunden. Die Webentwicklung ist hier extrem gefordert. Das gilt vor allem für die zwei Teildisziplinen digitaler Exzellenz: Customer & Partner Engagement sowie Digital Platform Management. In Teil 1 einer Blog-Serie zum Thema Mobile-/Web-Entwicklung beleuchten wir die unterschiedlichen Plattformen für Smartphone und Tablet Apps.